Frage von jens11100, 153

hallo ich bin M 28 jahre bei mir wurde am donnerstag beim Arzt Bluthochdruck festgestellt 184zu101 seit freitag ein medikament aber heute keine Besserung ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von egglo2, 107

Also, je nachdem, was dir verschrieben wurde, kann das etwas dauern. Bei einer Neueinstellung wird sich dein Doc langsam an die richtige Dosis herantasten. 

Da eine Behandlung einer Hypertonie immer sehr individuell ist, ist das auch nicht anders möglich.

Bei den von dir angegebenen Werten, ist ein Antihypertensivum auch dringend angeraten, zumal du noch sehr jung bist und du damit noch viele Jahre leben musst. Jeder Zeitraum, in dem du nicht adäquat behandelt bist, führt unweigerlich zu Gefäßschäden.

Was nimmst du denn ein und in welcher Dosis?

Da du noch so jung bist, solltest du dich auch gleich einmal komplett checken lassen.

Sind deine Nieren ok?


Kommentar von jens11100 ,

ich bekomme amlodipin 10mg   nieren  ok

Kommentar von egglo2 ,

Oh, da bist du schon bei der Höchstdosis für Amlodipin.

Entweder bekommst du einen zweiten Wirkstoff hinzu, um die Wirkung zu verstärken. Oder es ist ein Wechsel auf einen anderen Wirkstoff notwendig.

Also, wenn es so ist, wie du bschrieben hast, dass die Wirkung von 10mg Amlo wirklich Null ist, dann würde ich auf eine andere Substanzklasse wechseln und nicht Amlo mit einem weiteren Wirkstoff kombinieren.

Aber warte mal noch 1-2 Tage.

Kommentar von jens11100 ,

wie   gesagt  ich warte  nun noch mal ab   messe jeden tag  bei der apohteke  mein Blutdruck   die  sagten  das  es ein bisschen braucht  damit  es  anschlägt 

Kommentar von egglo2 ,

Ja, dauert paar Tage. Aber bei 10mg sollte sich in 1-2 Tagen schon mal etwas Wirkung zeigen. Das ist auch ok, wenn das langsam geht.

Eine zu plötzliche, radikale Senkung ist auch nicht das gelbe vom Ei.

Kommentar von jens11100 ,

war  grade beim Arzt    nun hat  er mir  zu dem amlodipin noch Valsartan  160 mg   verschrieben

Kommentar von egglo2 ,

Ist sicher vernünftig, Valsartan ist super verträglich und die Kombination sehr potent.

Also, wenn sich jetzt nichts tut ;-)

Kommentar von jens11100 ,

ich  will es   hoffen     ich habe  immer angst  vor  Nebenwirkung     herzrasen oder sonnstieges     ich  darf garnicht daran denken    dann bekomm ich schon Muffensausen    ich bin  sehr   mistrauisch mit  Medikamenten

Antwort
von DerTroll, 104

Das kann viele Ursachen haben. Das Medikament ist vermutlich der erste Ansatz.  184 ist allerding schon bedenklich. Wenn der immer noch so hoch ist solltest du noch einmal zum Arzt gehen. Ansonsten kann ich dir allgemein den Rat geben, dich gesund zu ernähren und Sport zu treiben. Was auch hilft: Täglich eine frische Knoblauchzehe essen. Aber ein Blutdruck von 184mmHg ist schon nicht mehr so, daß du es nur mit solchen Hausmitteln versuchen solltest.

Antwort
von Hexe121967, 94

du bist auch einer von den menschen die glauben, einmal eine pille nehmen und schon ist die krankheit weg.  arzt und apotheker haben vollkommen recht, es dauert eine zeit bis besserung eintritt.

Kommentar von jens11100 ,

nein   so denke ich nicht   ich dachte  nur  das   wenn ich sie  nehme  das   das dann  wenigstens  ei wenig Besserung  eintritt  

Kommentar von Hexe121967 ,

wenn jetzt wochenlang keinebesserung eintritt, würde ich nochmal beim arzt nachfragen

Kommentar von jens11100 ,

aber  wochenlang   es  ist  doch gefärlich  zu lange mit  bluthochdruck  

Kommentar von Hexe121967 ,

nimm die tabletten jetzt mal ne woche und guck dann weiter. du hast doch bestimmt auch einen kontrolltermin beim arzt bekommen - oder?

Kommentar von jens11100 ,

ich  gehe  jeden tag  zur apotheke  und messe mein blutdruck

Antwort
von Hideaway, 76

Das lässt sich aufgrund mangelnder Informationen nicht beantworten. Nur soweit: Welche Wunder erwartest du? Außerdem muss jede(r) richtig auf das Medikament eingestellt werden bzw. es muss erst einmal das im Einzelfall passende Medikament (vielleicht sind auch mehrere nötig) gefunden werden. Zudem sind Schwankungen bei Blutdruckmessungen nichts Ungewöhnliches.

Antwort
von Kleckerfrau, 93

Besprich das mit deinem Arzt. Wahrscheinlich musst du auch deine Ernährung etwas umstellen.

Antwort
von nordpark16, 83

Falsche Einstellung , hin zum Arzt und die Dosis erhöhen lassen..

Kommentar von jens11100 ,

der Arzt und aphoteker   sagen   das Blutdruck medikament  braucht seie zeit  aber  es  kann ja  trotzdem nicht sein das  es nicht einmal anehrend  besser  ist  Dosis  ist schon 10 mg

Kommentar von nordpark16 ,

Das Gequatsche kenne ich nur zu gut..nein zum Arzt und sofort handeln. Das Spielchen habe ich nur zu gut gut durch, zuletzt lag ich dann auf der Trage des RTW mir den erstaunten Gesichtern: wie , das hat nicht angeschlagen und damit kommen sie erst jetzt..

Kommentar von Hideaway ,

Dosis ist schon 10 mg

10 mg was? Das sagt überhaupt nichts, wenn man den Wirkstoff nicht kennt.

Kommentar von jens11100 ,

amlodipin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten