Frage von lzscarius, 134

Hallo ich bin ein chinesische Schüler. Dürfen Lehrer immer die Politik im Unterricht sprechen?

ich bin ein chinesische Schüler .ich lerne Deutsch jetzt, aber ich habe ungelöste Problem, mein Lehrer immer in meinen unterricht die Politik sprach,darüber chinesische Regierung ist Diktatur, unsere Regierung ist asshole etwas. und ich glaube ,'that ist not my business'.und ich hasse das. und ich sag ' bitte sagen sie niemals das,' er sag' i will to say again and again' ich will ihn nur niemals sagen. und meine Kollegen ist 100% chinesiche Schülers . unsere ganze Kurs hassen dieser Lehrer ,und ich habe von mein Amerikaner Freunde gehört, in USA kann nicht diese Politik sagen. was sollen wie tun.lasse sich dieser Lehrer niemals diese verwundbar Politik sprechen? gebt es etwas Regel oder Gesetz?

Antwort
von chog77, 49

- Zum einen in Deutschland herrscht Meinungsfreiheit, es darf also jederzeit ohne Zensur über Politik diskutiert werden.

ABER:

- Ein Lehrer, der einen interkulturellen Kurs unterrichtet, sollte auch interkulturelle Kompetenz an den Tag legen. Chinesische Kultur ist völlig anders als Deutsche. Wir in Deutschland haben eine sehr offene Diskussions- und Kritikkultur, dass kommt bei anderen Ländern oft als sehr direkt und unhöflich an. In China wird normaler keine Kritik  öffentlich geäußert, schon gar keine Kritik an Vorgesetzten und an der Regierung. 

Jemand der Chinesen unterrichtet, sollte dies eigentlich wissen, und diese Unhöflichkeit gegenüber seinen Schüler unterlassen.

Ich würde den Lehrer auf das Problem der chinesischen Schüler und dieses interkulturelle Verständnisproblem hinweisen. Wenn er das Gesprächsthema dann nicht fallen lässt, dann kann man auch das Gespräch mit der Schulleitung suchen.

In China ist offene Kritik nicht üblich (vor allem nicht gegenüber Lehrern und Vorgesetzen). Aber für uns Deutsche ist es OK, dass man uns direkt sagt, was einem nicht passt, auch wenn das in der chinesischen Kultur sehr unhöflich ist. Bei uns es das nicht!

Kommentar von lzscarius ,

ja.das ist meine Meinung , deshalb glaube wir nicht respektieren. und ich komme Deutschland nur für Kenntnis lernen . ich krümme nicht Politik ,überhaupt ist der Lehrer immer sprechen , nicht  einmal oder zweimal  

Kommentar von chog77 ,

- Sammelt als chinesische Studenten eure Kritikpunkte an dem Lehrer und an seinen Unterrichtsmethoden, 

- Macht Verbesserungsvorschläge: z.B. mehr Kommunikationsübungen für Studenten, mehr Übungsanteile für Schüler

- Ihr bezahlt die Sprachschule als Dienstleistung, also könnt ihr auch einen angemessenen Unterricht einfordern.

- Tragt eure Kritikpunkte am besten mit mehreren Personen vor, das hat mehr Gewicht.

Und nochmal: es ist bei uns nicht unhöflich direkt berechtigte Kritik zu äußern. Euer Anliegen darf auch deutlich und direkt formuliert sein. Auch das gehört zum Erlernen der deutschen Sprache dazu. Wir formulieren deutlich schärfer und direkter, als das Asiaten normalerweise tun. Hier kannst du das üben. ;)

Antwort
von sportmensch, 42

Sprecht mal mit eurem Klassenlehrer und wenn das nicht geht dann sprecht mit der schulleitung.

Antwort
von krzzr, 36

im Deutsch-Unterricht glaub ich nicht, dass dort Politik hingehört. Die Schüler wollen deutsch lernen, nicht deutsche Politik oder deutsches Politikverständnis. 
Im PolitikUnterricht wäre es etwas anderes aber nicht im Deutsch-Unterricht. 

Natürlich hat jeder seine Redefreiheit, aber wenn die Klasse nur aus chin. Schülern besteht, muss man nicht unbedingt den grossen 'Freiheitsverfechter' raushängen - meine ich.

Antwort
von ilknau, 30

Hallo, Izcarius.

Da du dich offensichtlich in Deutschland befindest, darf der Lehrer offen über Politik sprechen.

Nicht immer gefällt dem Schüler der Lehrstoff, hatte ich auch oft.

Dulde ihn und gut ist, sollt ihr aber diesen Lehrer nicht hassen, denn der erfüllt nur seinen Lehrauftrag mit deutschem Lehrstoff, lG.

Antwort
von Greta1402, 66

Er redet im Unterricht über die chinesische Politik und das willst du ihm verbieten ,weil er sie kritisiert ?

Kommentar von lzscarius ,

nie , er immer sag, und wir hassen dieses Problem

Kommentar von Greta1402 ,

Darüber darf er reden

Antwort
von AnnnaNymous, 45

Doch, das gehört zum Politikunterricht dazu. Man darf über das Unrecht der chinesischen Regierung sprechen.

Antwort
von Janbernd, 40

In Deutschland herrscht Meinungsfreiheit. Und viele Menschen stimmen mit der chinesischen Politik nicht überein. Oder findest du Beispielsweise das Vorgehen 1989 der chinesischen Regierung auf dem Platz des himmlischen Friedens in Ordnung? 

Kommentar von lzscarius ,

ich weiss. Tian An Meng. jetzt unsere Regierung darf auch das diskutieren

Kommentar von Janbernd ,

Ich nehme an,  du bist noch nicht lange in Deutschland. Deshalb kann ich dich halbwegs verstehen, nehme an du hast vorher nie großartig was mit Demokratie Verständnis zu tun. Schön, das nach über 25 Jahren!!!!! in China da was gesagt werden darf. (ironisch gemeint )

Kommentar von ilknau ,

Die Meinungsfreiheit ist auch nicht mehr weithin. Oder wie erklärst du dir, dass 4 Tage erst 0 über die Massenbelästigung mit massenhaften Diebstählen in Köln berichtet wurde, und die Medien dann von harmlosem Antanzen quaschten, um den Opfern dann noch die Schuld zu zu weisen?

Sie seien unpassend gekleidet gewesen usw.

Ja, ja, und jeder, der von Vergewaltigung sprach, die in dem Kulturkreis, dem die Täter entstammen, normal an ungläubigen Frauen, sogar als Ritual namens Al Taharrush bekannt ist, war sofort Nazi, AfD- Wähler, Pegida- Anhänger...obwohl er nur die Wahrheit sagte.

Gib einem Hund einen bösen Namen, und du kannst ihn aufhängen!, sagt schon ein englisches Sprichwort.

Antwort
von JHutch, 32

Hallo,

Naja es geht als 'Meinungsfreiheit' durch.
Ich würde versuchen ein persönliches Gespräch aufzusuchen. Wenn dies auch nicht hilft, dann am besten zu einem Beratungslehrer.
Versuche am besten solche Kommentare zu ignorieren.

Mfg.

[Try to ignore comments like these. And then try to talk to him again. And make clear that you feel disciminated or bad by hearing things like these. If this does not work talk to a council-teacher. But the best would be if you ignore his comments.
Best wishes.]

Kommentar von lzscarius ,

ich verstehe nicht , warum reden wir politik , wir sind nur Schüler. und ich mag das nicht ,ich komme Deutschland nur für kenntnis lernen. 

Kommentar von JHutch ,

Das gehört eben mit zur Bildung. Politik ist wichtig!

Antwort
von Skeeve1, 40

Wir sind in einem freien Land, und die Regierung in China ist eine Diktatur. Es war richtig, daß er es gesagt hat. Du wirst mit der Wahrheit leben müssen.

Kommentar von lzscarius ,

aber im Unterricht kann man Politik reden? wir sind nur schüler ,warum reden wir Politik?

Kommentar von Skeeve1 ,

Weil in Deutschland die Lehrer keiner Zensur durch eine diktatorische Regierung unterliegen und ihre Meinung frei sagen dürfen. 

So ist das, wenn man nicht in einer Diktatur lebt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community