Frage von MalwinaElPolin, 42

Hallo , ich bin 13 und möchte mir ein Nasenpiercing stechen lassen...kennt ihr vllt einen guten piercingstudio in Berlin der das machen wurde?

Expertenantwort
von Blueberry8886, Community-Experte für Piercing, 36

Also wenn beide Elternteile einverstanden sind ist es gesetzlich auf jedenfall machbar, auch wenn hier ständig geschrieben wird das es kein seriöser piercer macht. Das ist nämlich absoluter Quatsch. es hängt aber immer auch vom Studio ab wie die es handhaben, manche machen das erst ab einem gewissen Alter, allerdings ist ein Studio das es macht und sich somit an die Gesetzeslage hält keinesfalls deshalb unseriös! Da musst du dich dann einfach mal vorher bei dem piercer erkundigen :) außerdem müssen beide Elternteile beim Beratungsgespräch anwesend sein wenn du unter 14bist.

Antwort
von YasminPee, 27

Du solltest noch ein wenig warten also mit 13 ist das etwas zu früh! Das ganze wird schmerzhaft also zb wenn du das nach na Zeit rausnimmst tuts weh und beim ran machen tuts auch höllisch weh... Also meine Freundin hat sich das wieder zu wachsen lassen! Google doch mal, vielleicht findest du dann mehr Informationen :)

Kommentar von Blueberry8886 ,

Schmerzempfinden ist erstmal bei jedem anders, und da spielt es keine Rolle ob man noch etwas wartet oder nicht :)
Ein nasenpiercing wächst in der Regel auch schnell wieder zu wenn man es nicht mehr haben will und es hinterlässt in den meisten Fällen kaum sichtbare Narben, hatte zum Beispiel auf beiden Seiten jeweils eins und davon sieht man garnix mehr.
Es rauszunehmen tut übrigens überhaupt nicht weh wenn es abgeheilt ist, und vorher sollte man es ja sowieso nicht rausmachen. Ich persönlich finde ein nasenpiercing in dem Alter auch nicht wirklich dramatisch, aber da hat ja auch jeder ne andere Meinung zu, aber ich selbst habe auch mit 13-14 mein erstes piercing stechen lassen (Zunge) und hatte es bis letztes Jahr, mit 28jahren, immernoch (hab es nur rausgenommen weil ich die Zunge habe Spalten lassen) also kann ich auch sagen das man auch in dem Alter durchaus in der Lage ist sich sicher zu sein das man es haben will, zumindest war es bei mir so :)

Antwort
von Katharina2903, 7

Ein seriöser piercer wird dir das mit 13 Jahren nie stechen lassen... Erst ab 14 mit Einverständnis.

Antwort
von MaSiReMa, 40

Kein Piercer wird Dir mit 13 ein Nasenpiercing stechen, und wenn es ein guter und seriöser ist, auch nicht mit Einverständnis Deiner Eltern.

LG

Kommentar von Blueberry8886 ,

Gesetzlich gesehen ist es durchaus vertretbar und ein piercer der sich nach der Gesetzeslage richtet und das im Beisein beider Elternteile macht ist weder schlecht noch unseriös.

Kommentar von MaSiReMa ,

Die Europäische Vereinigung für professionelle Piercings (EAPP) spricht sich gegen Eingriffe bei Jugendlichen unter 14 Jahren aus. "Das lehnen wir grundsätzlich ab", sagt die EAPP-Vorsitzende Martina Lehnhoff.

Nach zu lesen hier:

http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_49351286/jugendschutzgesetz-2015-ab...

Kommentar von Blueberry8886 ,

Den artikel kenne ich bereits, und es ist Quatsch. Es gibt gesetzlich kein Mindestalter für Piercings-das beste Beispiel ist doch schon das ohrlochstechen von Kleinkindern. Wenn es also unter 14verboten wäre dann würde sich ja jeder strafbar machen der das durchführt und das ist nicht so. Nicht alles was im Internet steht entspricht der Wahrheit, da kannst du dich auch gerne in einem piercingstudio erkundigen. Ich selber bin damals auch mit 13jahren gepierced worden und bin da auch nicht der einzige-das Studio gibt es heute noch und genießt einen hervorragenden ruf.

Kommentar von MaSiReMa ,

Ich habe nie gesagt, das es verboten ist, davon steht auch nichts in dem Artikel. Ebenso wie das Ohrlochstechen bei Kleinkindern. Auch nicht, das der Ruf des Geschäftes darunter zu leiden hat.

Ich sage nur, das es bedenklich ist und ein vernünftiger Piercer es ablehnt, bei unter 16 jährigen ein Piercing zu stechen.

Und klar, das Du so vehement dafür bist, denn Du hast ja selber eines mit 13 bekommen.

Ich verstehe Dich schon, trotzdem solltest Du anderen ihre Meinung lassen, so wie auch Du Deine Meinung akzeptiert haben möchtest.

In diesem Sinne Dir alles Gute.

Kommentar von Blueberry8886 ,

Ich akzeptiere deine Meinung ja auch, allerdings habe ich immer ein Problem damit wenn immer das Wort unseriös benutzt wird wenn es einfach nicht zutreffend ist. Ein Studio das sich an die Gesetze hält und das korrekt durchführt so wie es rechtlich vorgesehen ist ist halt einfach nicht unseriös-warum auch?
Bedenklich mag es für viele vielleicht sein, deshalb müssen bei unter 14jährigen auch beide Elternteile anwesend sein und es halt auch ausdrücklich erlauben, aber das Studio ist nunmal nicht weniger seriös oder weniger gut nur weil manche Leute der Meinung sind das man in dem Alter kein piercing tragen sollte, leider hattest du das allerdings so in deiner Antwort ausgedrückt :)

Antwort
von Tragosso, 42

Kein seriöser zumindest in deinem Alter.

Kommentar von Blueberry8886 ,

Gesetzlich gesehen ist es durchaus vertretbar und ein piercer der sich nach der Gesetzeslage richtet und das im Beisein beider Elternteile macht ist weder schlecht noch unseriös.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten