Frage von jonny2222, 79

Hallo habe eine Frau die seitdem wir ein Kind haben keine Lust mehr auf Sex hat, ist das normal ?

Hallo ich habe eine Frau die seitdem wir ein Kind haben keine Lust mehr auf Sex hat, sie meint dass sie das einfach nicht mehr braucht. Falls ich es nicht lassen könne müsse ich mir halt mal jemand dafür besorgen. Solang sie es nicht mitbekomme sei ihr das egal. Ich halt das fast nicht aus, Haben Frauen mit ihren Männern auch solche Probleme oder hab das ich nur?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von brennspiritus, 49

Solche Frauen gibt es. Das ist Schade für sie und auch für ihren Mann. Scheint ihr keinen Spaß zu machen.

Kann man fast als katholische Lebenshaltung bezeichnen, Sex für den Nachwuchs und dann ist gut.

Kommentar von jonny2222 ,

auch das ist es ... mal auf den punkt gebracht ... verhütung ist ungesund, lästig und muss auch nicht sein ... man kann sich auch beherrschen ... das tut echt weh und manchmal wünsch ich mir ne Frau zu finden der es ähnlich geht wie mir ... viell könnt man sich dann auch ein bischen Liebe ausleben ohne gleich in der Beziehung davonlaufen zu müssen

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 36

Bei vielen Frauen lässt die Lust auf Sex nach der Geburt der Kinder nach - hinzu kommen ggf. noch Ursachen wie die Pille (die Pille simuliert ja eine Schwangerschaft - warum sollte die Frau sich dann für eine Befruchtung interessieren?) und auch die Umstände haben sich geändert.

Früher konnte man in der ganzen Wohnung seine Lust ausleben, jetzt besteht ständig die "Gefahr", dass plötzlich das Kind aufwacht oder gar vor dem Ehebett steht. Frauen können Sex nur dann wirklich genießen, wenn sie völlig entspannt sind, während Männer Sex gerne ZUR Entspannung nutzen.

Verhält sich Deine Frau denn anders, wenn z.B. das Kind mal bei der Oma ist und ihr ganz für Euch seid? Tauscht ihr denn Zärtlichkeiten aus oder sind die ebenfalls unerwünscht? Macht sie sich nichts aus Sex, weil sie beim Akt nicht auf ihre Kosten gekommen ist (unabhängig von dem, was sie vielleicht erzählt hat)?

Wenn Deine Frau Dir allen Ernstes anbietet Dir Sex anderswo zu holen, dann ist dies natürlich erstmal kein gutes Zeichen für den Status Eurer Beziehung - aber es muss auch nicht gleich bedeuten, dass sie Dich ganz abgeschrieben hat. Es gibt durchaus Paare, die sich nach langjähriger Beziehung darauf verständigt haben, dass auch Sex mit Dritten gestattet ist, solange es keine Affäre "mit Herz" ist und nutzen daher - gemeinsam oder getrennt - Swinger-, FKK- und Saunaclubs um Spaß zu haben.

Da Deine Partnerin das "solange sie es nicht mitbekommt" in Deinen "Freibrief" eingebaut hat, bist Du ihr zumindest nicht gleichgültig. Sie versteht wohl Deine Bedürfnisse und möchte Dir Sex nicht völlig verwehren. In modernen FKK- und Saunaclubs kannst Du in angenehmer, sauberer und sicherer Umgebung Sex haben ohne das Gefühlschaos einer Affäre. Lies mal "Wir sehen uns im Puff!" (Amazon), wenn Du diese Alternative in Betracht ziehst. Im Gegensatz zu anderslautenden Gerüchten kann man auch im Paysex eine lustvolle, zärtliche, verschmuste, alberne, leidenschaftliche Session, bei der beide auf ihre Kosten kommen, bekommen - bei der es an nichts fehlt - außer eben Liebe. Eine professionelle Dienstleisterin wird jedenfalls nicht verlangen, dass Du Deine Frau verlassen sollst... . Wichtig ist natürlich die Wahl des richtigen Geschäftsmodells - sonst kann es auch ein "Viel Geld für Nix" werden... .

Seid nett aufeinander!

Reinhart

Antwort
von Flimmervielfalt, 73

Also das klingt ganz schön übel. Denn dass eine Frau Sex außerhalb der ehe duldet spricht meinem Verständnis nach entweder für ein kleines Selbstbewusstsein, oder aber für Emotionale Gleichgültigkeit Dir gegenüber. Sowas würde mich als Mann total verletzen. Gerade als Familienvater geht man doch in dieser Rolle nicht freiwillig rumhuren.

Antwort
von babylov3, 79

Ich würde auch darüber reden zu einer Paartherapie zu gehen oder sie zum Psychologen zu schicken, weil das nicht normal ist..
Es könnte viele Ursachen haben. Sie fühlt sich sehr unwohl in ihrem Körper.. Vielleicht bringt ein gemeinsames Bad mit Rosenblüten und schönem Badesalz was. Oder einfach mal Rosen nach Hause bringen oder dass ihr fein essen geht :)
So dass ihr dem Alltag entgeht und sie sich besser fühlt - besonders!
Überraschst du sie ab und zu mal auf diese Art und weise? Wenn du das so versucht hast, dann würd ich wirklich eine Paartherapie empfehlen.. Das ist meiner Meinung keine Ehe mehr von ihrer Sicht aus..

Antwort
von Russpelzx3, 31

Sorry, aber was soll das denn? Du darfst Sex mit anderen haben wenn sie es nicht erfährt? Und das soll Liebe sein?

Antwort
von einmensch23, 8

Der Grund dafür das sie keinen Sex möchte ist nicht der das ihr jetzt ein Kind habt selbst wen Frauen ihre Periode haben, haben sie noch bock (wollen aber nicht alle weil es eben ekelig ist.) Der Grund dafür das sie kein bock hat ist der das du warscheinlich sehr verzweifelt wirkst du gibst ihr das Gefühl dass du es brauchst. Im ernst ihr müsst den Sex doch nicht plannen oder eine bestimmte Anzahl Sex am Tag haben. Glaub mir nur weil du kein Sex hast werden dir deine Hoden nicht platzen XD. Du wirkst warscheinlich momentan uninteresant für sie. Aber natürlich sagt sie es dir nicht weil siedich auch nicht verärgern will. Mein tip wäre es an dieser stelle damit auf zu hören es so sehr zu wollen den damit setzt du sie nur unnötig unter Druck. Bring sie dazu das sie dich von sich aus ins Bett kriegen will. Eine Möglichkeit das zu erreichen wäre es sexuelle Spannung auf zu bauen, sag ihr z.b. sowas wie "Wenn ich von der Arbeit wieder da bin werde ich dich vernaschen." und dann geh einfach. Der trick besteht einfach darin eine Barriere zwischen den Sexuellen kontakt mit ihr und dir auf zu bauen die aber überwindbar sein muss, dadurch bringst du sie dazu sich vorzustellen mit dir Sex zu haben und genau die Vorstellung musst du immer weiter ausreitzen mache das ständig mit ihr du sagst das du jetzt die versautesten dinge mit ihr anstellst wen du dieses oder jenes erledigt hast und dan wen du wieder bei ihr bist wechselst du das Thema. Mache das solange mit ihr bis die vorstellung mit dir solche versauten Dinge anzustellen sie komplett wahnsinig machen und sie alles dafür tut endlich mit dir Sex zu haben. Wichtig ist dass du ihr zeigst das du es wilst aber es nicht brauchst. Sie soll dich nicht mit Sex unter Kontrolle haben können denn Frauen hassen sowas.

Antwort
von Seanna, 48

Wie alt ist das Kind? In einem gewissen Rahmen ist das nach der Geburt völlig normal.

Aber selbst nach diesem Zeitraum ist es keine Seltenheit. Schau mal bei med1.de - da findest du viele Leidensgenossen und Threads zum Thema...

Kommentar von jonny2222 ,

geht schon Jahre

Kommentar von Seanna ,

Normal im Sinne von "sollte so sein" ist es dann nicht, aber dennoch absolut keine Seltenheit.. Es geht vielen Paaren nach Geburt eines Kindes so. Und oft leidet auch die Frau - nur eben anders als der Mann.

Antwort
von Josefanton, 12

ich wünsche dir dass sich hier eine passende Frau bei dir meldet ... eine Affäre zu haben ist immer noch besser wie ins Puff zu gehen  ... viel Glück ... also Frauen habt Mut wenn ihr ein Problem habt

Antwort
von FooBar1, 43

Ist den Eure sonstige Beziehung in Ordnung und liebevoll? Oder hat sie gerade den ganzen Stress?

Kommentar von jonny2222 ,

sonst ist die Beziehung ganz ok

Kommentar von FooBar1 ,

Vielleicht reicht ihr ganz ok nicht. Rede mal mehr mit ihr über euch.

Antwort
von HalloRossi, 3

1. ist das normal 2. gibt sich das, wenn der Wunsch nach dem zweiten Kind kommt

Antwort
von Waaat, 38

Deine Frau soll sich mal in Behandlung begeben. Ihr Verhalten ist, Gelinde gesagt, etwas merkwürdig.

Antwort
von elisabetha0000, 48

Ja, ist schon normal. Mit den Kind verändert sich das ganze Leben. Auch Körperlich ist man sehr gefordert. Streß, Hormone usw..Man fühlt sich nicht mehr so atraktiv. Sprecht miteinander. Unterstütze sie, zeige ihr deine Liebe, Mitgefühl und Verständniss. Mit der Zeit legt sich das schon. Wenn nicht, sollte man mit einen Arzt darüber sprechen.

Antwort
von FrauStressfrei, 45

Also, die ersten 4-6 Wochen, evtl auch 8 nach der Geburt ist das ziemlich normal. Tut ja alles irgendwie noch weh da unten ☺️. Und außerdem ist Frau einfach schrecklich müüüüüüüüüüde! Versuche das doch zu tolerieren. Manchmal ist es auch so, dass die Frau sich noch dick und folglich hässlich vorkommt. Keine Sorge, wenn eure Beziehung sonst ok ist kommt die Lust nach so 3 Monaten spätestens von ganz alleine wieder!

Kommentar von Russpelzx3 ,

Es geht schon Jahre so, hat er in einem Kommentar geschrieben. nix es regelt sich von alleine

Kommentar von FrauStressfrei ,

Jahre 😂😂😂?? Echt? Dann sollte er vielleicht mal seine Beziehung überdenken?

Antwort
von blackforestlady, 62

Es kommt darauf wie der Schwangerschaftsverlauf war, die Geburt die vielleicht mit Komplikationen verbunden war und wann die Geburt gewesen ist. Vielleicht ist Deine Frau auch nur körperlich zu müde, Männer können sich dann in solch eine Situation nicht hinein versetzen. Vielleicht sollte sie auch zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten