Frage von fuhlgardsch, 54

Hallo, darf ein Versandhaus, das keinen Retourenschein stellt, verlangen, dass man nur versichert zurück senden darf?

Hallo, Darf versandhaus , dass keinen retourenschein stellt, verlangen das man nur versichert zurück senden darf?

Antwort
von berlina76, 53

Nein, da die Vesandkosten zu deinen Lasten gehen, ist das dein Problem. Allerdings sind nicht Versicherte Sendungen auch nicht Nachweisbar. Allein zu deiner Sicherheit-schick es Versichert und nachweisbar. Sonst können die behaupten es ist nicht angekommen und du bekommst kein Geld.

Kommentar von fuhlgardsch ,

danke :) bezahlt habe es ch eh nix, da ich es nicht bestellt habe. Es war ne Rechnung drin

Kommentar von berlina76 ,

Steht dein Name auf der Rechnung? Dann ist diese auch fällig wenn du die Ware erhalten hast.  Leider. Also Rückabwickeln.

Ist es ein Versandhaus bei dem du sonst nichts bestellst, lass dich sperren, damit du von dort keine Lieferungen mehr erhälst. Egal wer da für dich bestellt.

Antwort
von ghasib, 54

Das dient dir als Sicherheit denn so hast du den Beweis, dass du es zurückgeschickt hast

Kommentar von fuhlgardsch ,

ja stimmt schon , aaaaber ich möchte so günstig wie möglich zurück senden, da ich den Artikel nicht bestellt habe. Entweder ist was schiefgelaufen oder jemand hat sich nen "spass" erlaubt und auf meinen Namen bestellt. Wenn man päckchen versendet, bekommt man doch auch eine nummer, ist die nicht verfolgbar/?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Na, wenn du die gelieferte Ware nicht bestellt hast, würde ich überhaupt nicht in Vorkasse treten. Sie sollen dir einen Retourenschein schicken und aus die Maus.

Kommentar von berlina76 ,

Päckchen sind nicht nachweisbar. Nur Pakete oder Einschreiben zumindest bei Post und DHL. HP-Hermes Päckchen wären nachweisbar.

Kommentar von ghasib ,

Dann forder einen Retourenschein an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community