Frage von SMC520RR, 37

Hallo , darf ich mit Führerschein klasse B Kleinkrafträder aus den 70. 80.er jahren mit 50 ccm und einer Höchtsgeschwindigkeit von 85-90 kmh fahren?

Antwort
von emib5, 22

Nein. 

Mit der Klasse B darfst Du nur geschwindigkeitsbeschränkte 50er fahren. 

Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit je nach Baujahr 45 oder 50 km/h bzw. 60 km/h bei den alten DDR-Mopeds.

Antwort
von Kuestenflieger, 20

wann haben sie 3 , jetzt B gemacht ?

  da liegt der knackpunkt . ältere 3er sind gut für 7,5t und krad bis 125ccm + 11kw , kfz mit hänger

Antwort
von Pit1989, 25

Ja darfst du, die beschränkung fällt in dem Fall auf den Hubraum und nicht auf die km/h

Kommentar von emib5 ,

Falsch. Für diese sogenannten Kleinkrafträder brauchte man damals die Klasse 1b, was der heutigen A1 entspricht.

Kommentar von Pit1989 ,

Falsch! Denn geregelt ist der Hubraum, also die ccm! Solang diese Räder ab Werk so ausgeliefert wurden ist es egal wie Schnell Sie fahren solang Sie sie 50ccm nicht übersteigen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community