Hallo .... An alle Hutträger.. Ist es noch zeitgemäß ..den Hut zur Begrüßung zu ziehen , oder ist das in der heutigen Zeit nicht mehr angebracht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also den aktuellen Knigge kenn ich jetzt nicht ganz genau, allerdings ziehe ich den Hut beim Grüßen, ich finde einfach das dass ganze Respektvoller ist. Allerdings da ja heute kaum jemand noch Hüte trägt wird das ganze wohl aber irgendwann vergessen sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterwuschel
18.11.2015, 15:09

@Kutscher...Danke für deine Antwort...

Tja ...das Hütetragen wird schon weniger...Bei uns sind

da schon noch einige Hutträger....

Bevorzuge da schon lieber einen Hut als Kopfbedeckung ,

jedenfalls in den Monaten , in denen es kälter ist...

Gehe da auch konform , mit dem Respektieren der zu

grüßenden Person....Finde ich gut ...dass Du das auch so

handhabst....VG pw (-:

2

Auf jeden Fall ist es eine Frage des persönlichen Stils.
Ich würde mich gar nicht so sehr darum kümmern was die Mehrheit so macht.
Sich durch eine solche Geste von der breiten Masse abzugeben ist doch sicher nicht verkehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterwuschel
18.11.2015, 15:01

@Nightlover....Danke für deine Antwort...

Stimme Dir da zu ....im Bezug des persönlichen Stils....

Und abbrechen tue ich mir ja nix dabei....wenn ich den Hut

leicht anhebe oder antippe...VG pw (-:

1

In ländlichen Gegenden , ist es tatsächlich noch üblich . In der Stadt hab ich das noch nicht gesehen,- wohl aber dass sich zum Gruss an die Krempe getippt wird ,- so Pseudo Hutlüften.Aber auch da ist es im Süden Deutschlands üblicher als im Norden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterwuschel
18.11.2015, 14:32

Dankeschön für Deine Antwort....

Na ja ländliche Gegend...ist es hier fast (Kleinstadt /Mfr.)

So ähnlich mache ich das auch...antippen ..leicht anheben.

Bei Damen eher ein bisserl mehr...

VG pw(-:

1

Trage selbst keinen Hut und bin und gehöre noch zum jungen Eisen ( Cap ist bei uns üblich ), würde aber tatsächlich auch den Hut ziehen.
Wirkt meiner Meinung nach total sympathisch ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterwuschel
06.08.2016, 00:20

Danke für Deine Antwort......

Als ich noch jünger war , da gab es noch keine Cap´s...

Jedenfalls nicht in dem Ausmaß , wie heute....

Da brauchte ich eh keine Kopfbedeckung....da ich mindestens

immer schulterlanges Haar hatte....Jetzt bisserl kürzer,

aber grau / weiß ...

Habe mich dazu entschlossen --- sympatisch zu wirken...

Freundlich und nett bin ich ja eh....jedenfalls so , wie ich

es von anderen Mitmenschen erwarte , wenn ich denen

höflich und nett entgegentrete.....auch ohne Kopfbedeckung

Ein schönes Wochenende wünscht Dir ...peterwuschel(-:

0

finde ich schön hat so etwas Ehrenhaftes an sich ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThePoetsWife
28.12.2015, 11:14

ja, da stimme ich dir absolut zu liebes Schwabenmaedle.

2