Frage von MMGUKPA, 55

Hallo , kann mir jemand mal helfen , das wäre echt nett ....?

Ich habe von 10/2001 bis 06/2002 eine Ausbildung zum Rettungsassistenten gemacht , mit Praktikum im Rettungsdienst und im Krankenhaus (OP, Notaufnahme und Intensiv) . Leider musste ich aus finanziellen Gründen , die Ausbildung damals abbrechen . Kann man jetzt eigentlich eine Annerkennung zum Rettungshelfer oder Rettungssanitäter beantragen oder geht das nicht ? Wenn ja , wo kann man das machen ?

Danke für eure Hilfe .

Grüße

MMGUKPA

Antwort
von ASRvw, 20

Moin.

Was bitte willst Du an einer abgebrochenen Ausbildung ohne absolvierte Prüfung anerkennen lassen?

Vor allem nach 14 Jahren und vermutlich ohne die zwischenzeitlich erforderlichen Nachschulungen.

Erkläre Dich mal genauer. Denn Deine Frage, so wie sie jetzt da steht, kann ich nicht nachvollziehen.

HiH
ASRvw de André

Antwort
von user8787, 18

Wenn du die Ausbildung abgebrochen hast, ergo keinem Abschluss vorweisen kannst gibt es KEINE Anerkennung und somit auch KEINE Zulassung für diesen Beruf. 

Wie kommst du darauf das einfach einfordern zu können? 

Möchtest du eine Anerkennung starte einen neuen Anlauf....ganz von vorne und gehe durch die Prüfungen. 

Antwort
von Carlystern, 9

Nein du musst es nochmal machen. Da kann nichts anerkannt werden. Desweiteren ist es auch schon zu lange her.

Antwort
von Nunuhueper, 18

Warum fragst Du nicht Deinen damaligen Ausbildungsleiter?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten