Frage von vandit84, 908

Hallo - ich bin an der Thesis Maschine 3.0 von Andy Einserkandidat interessiert. Hat jemand von Euch damit Erfahrung?

Hallo,

wie sind Eure Erfahrungen zur Thesis Maschine von Andy Einserkandidat?

Ist die Geld zurück Garantie wirklich so problemlos wie postuliert?

Antwort
von JTKirk2000, 797

Also wenn es allein um das Schnellschreiben geht, google einfach mal nach "Tipp 10" und das Topergebnis zeigt einen Schreibtrainer, mit welchem man üben kann, immer schneller zu schreiben - jedenfalls am Computer.

Ich habe durch diesen zwar nicht gelernt, mit 10 Fingern zu schreiben, was das eigentliche Ziel dieses Programms wäre, aber immerhin komme ich seit dem Training mit diesem Programm auf knapp 400 Anschläge pro Minute mit fast keinen Fehlern. Da dieses Tipp 10 kein Geld kostet, sondern kostenlos heruntergeladen werden kann, würde sich eine Geld-zurück-Garantie erübrigen und man sieht nach jeder Übung, wie schnell man Fortschritte macht. Es werden auch verschiedene Übungen angeboten, sozusagen vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen und bei allen geht es sowohl um Anschläge pro Minute und Fehler.

Was diese Thesis Maschine 3.0 angeht, so habe ich eher meine Bedenken. Wenn man sich das Video ansieht, was ich auf folgender Seite gefunden habe, (siehe http://einserkandidat.de/blog/thesis-maschine/ ) dürfte erkennbar sein, wieso diese Bedenken meinerseits bestehen. Für mich ist dieses Video ebenso anzuzweifeln wie Werbevideos für binäres Training. Das mag hart erscheinen, aber es ist so. Ich selbst habe noch keine Erfahrung mit dem Studium und manche Tipps in dem Video, wie beispielsweise Hausarbeiten möglichst schnell abzugeben erscheinen durchaus sinnvoll, aber ein Programm das einem helfen soll, bessere Noten zu schreiben? Irgendwo hört dazwischen wohl die Wahrheit auf und beginnt der Betrug und eben darin liegt die Gefahr bei einer Halbwahrheit. Ich weiß ja nicht, wie viel dieses Programm, weil Du von einer Geld-zurück-Garantie schreibst, kosten soll, aber ich würde es lieber mit einem Programm versuchen, welches kostenlos ist, insbesondere wenn man als Student ohnehin kaum Geld übrig hat.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Ich habe mir beim Schreiben der Antwort nur den ersten Teil des Videos angesehen. Nun, wo es auch um die "Kundenreferenzen" geht, wird auch deutlich, dass in angeblichen Bachelorarbeiten auch Musterformulierungen verwendet wurden, was an sich eigentlich eher eine blöde Idee ist. 

Jeder, der etwas Ahnung davon hat, eine wirkliche Arbeit zu schreiben oder auch nur ein Referat zu verfassen, der weiß auch, dass es für jedes Zitat, und sei es auch nur ein Teil eines Satzes, einer Quellangabe bedarf. Abgesehen davon wirbt dieses Video auch mit einem Strukturmuster für entsprechende Arbeiten. Dahingehend kann einem wohl nicht vorgeworfen werden, wenn man das Muster übernimmt, da genau diese Struktur vermutlich auch in einer Thesis erwartet wird, aber mal ehrlich, wer ein Referat im Abi verfasst hat, der hat vermutlich auch eine zumindest relativ gute Vorbereitung auf eine Hausarbeit oder einer Abschlussarbeit erfahren und braucht diese Erfahrung nur noch anzuwenden.

Eine blöde Idee ist es deshalb, und das macht auch gleich die erste Kundenrezension deutlich, dass der erste (zumindest angebliche) Student mit diesem Programm deshalb Erfolg hatte, weil seine Dozenten von diesem Programm nichts wussten. An den Unis ist es aber mit Sicherheit nicht so, dass die Lehrkräfte vollkommen unwissend wären oder nicht hin und wieder nach Mustern oder Wegen Ausschau halten, die nicht ganz koscher sind. Es geht sicher nicht darum, Studenten eins reinzuwürgen, sondern darum, dass Studenten ihre Benotung auch verdienen.

Und dann fällt mir noch ein, dass in dem Video auch geworben wird, dass man Erfolg hat, auch wenn man keine Ahnung vom Thema hat. Mal ehrlich, das kann man doch allein aufgrund dieser Aussage schon nicht ernst nehmen, oder? Man kann das Programm vielleicht als Unterstützung verwenden, aber ganz sicher nicht als Ersatz für eigenen Zeit- und vor allem Lerneinsatz. Selbst die Formulierungen sollte man allenfalls als Inspirationen für eigene Texte verwenden aber mit Sicherheit nicht per Copy & Paste einfach nur einfügen, da dies ansonsten auf die Dauer mit Sicherheit auffallen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community