Halllo Leute woher bekommt man ein mini zwerghasen her und wie viel kostet eins?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

informiere dich!!!!
ein kaninchen halten ist tierquälerei. ein minikaninchen ist qualzucht.
kaninchen aus dem zooladen werden in plastikkisten geboren und viel zu früh von der mutter getrennt. folgen: schei55 sozialisierung und krankheiten. leute die in zooläden arbeiten haben keine ahnung von artgerechter haltung( ja, ist so)
billig oder günstig ist schonmal gar nicht drin:
aus seriöser quelle kostet ein kastrierter rammler(und kastriert muss er sein, denn einen unkastrierten kann man nicht artgerecht halten) 50-70€.
mädels kosten meist10€ weniger. 2 mädels kann man aber nicht zusammen halten.
artgerechtes futter (kein trofu aus dem zooladen) findest du umsonst auf jeder wiese und an jedem dritten baum(pauschal) , trotzdem kannst du noch so 20€ pro kaninchen pro monat an grünfutter rechnen. TA kostet auch 20(impfen)-500(zahnabszess)€ je nachdem was dein kaninchen hat.
und ganz am anfang, braucht man ja noch ein artgerechtes gehege. das kostet, mit viel eigenleistung, so um die 600-1000€. (nein, kein käfig und auch kein stall aus dem tierladen)
informiere dich auf diebrain.de kaninchen-info.de
kaninchenwiese.de
sweetrabbits.de
gegen-zooladenkaeufe.de.tl
wenn du die websites durchgelesen hast, dann überlege nochmal, ob du zwei kaninchen überhaupt gerecht wirst. platz , zeit und geld. das braucht man für die hoppler...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
01.03.2016, 23:38

und bevor jetzt wieder einer kommt mit "sei nicht so unfreundlich": das sind fakten. völlig emotionslose fakten...;)

2
Kommentar von Viowow
02.03.2016, 13:06

stimmt. war von aussenhaltung mit minimum 6-10m2 ausgegangen. wenn man alles kaufen muss kommt das schon hin. der volierendraht ist ja so teuer. aber manches hat man ja vielleicht auch noch im garten:)

2
Kommentar von Binengel
02.03.2016, 23:51

Wenn die Angaben für das Gehege auch recht hoch waren, dafür hast du die Tierarztkosten aber sehr gering eingestuft. Ich habe für die Behandlung eines Abszesses deutlich mehr als 500€ bezahlt. Sehr gute Antwort, Viowow! Hoffe irgendwann lernen die Leute mal das Kaninchen weder Pflegeleicht noch Kuscheltiere sind!

2
Kommentar von Viowow
03.03.2016, 01:31

danke @Binenengel. ja die TA kosten haben nach oben natürlich keine grenze🙈 dann hatte ich wohl glück. der kkeine zwerg war grad eine woche bei mir, da hatte er n zahnabszess. meine TA meinte einschläfern. aber die Klinik hats hinbekommen💪

2

Wenn du in einen Zoofachhandel gehst wirst du da welche finden. ABER die sind meisten viel zu früh von der Mutter getrennt und leben in schlechten Verhältnissen. In Tierheimen gibt es genug Kaninchen die sich über ein GUTES Zuhause freuen würden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Francesca1
01.03.2016, 20:34

weißt du zufehlig wie viele die wollen ?

0
Kommentar von Kaninchenloves
01.03.2016, 20:38

Falls du das wissen willst: Weis ich nicht leider :-(. Aber sicher kein Vermögen !!!!!

2

Wir haben im tierheim etwa 30-40 Euro schutzgebühr gezahlt, weil die Rammler noch kastriert werden mussten:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal ist es ein Kaninchen. Man bekommt welche von Züchtern oder in Zooläden. Du solltest dich aber vorher unbedingt noch einmal über die Haltung informieren. 

~Juca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sesshomarux33
02.03.2016, 07:18

Bitte weder noch. Zoohandlungen sollten gar nicht unterstützt werden und Züchter am besten auch nicht. Bei Kleintieren gibt es leider kaum Züchter, die sich wirklich 100%ig auskennen. Man bekommt eigentlich jede Rasse aus dem Tierschutz. 

4

Was möchtest Du wissen?