Frage von alexk373, 7

Halli ich habe seit ca 3 tagen husten, es ist aber kein normaler! Es fühlt sich an als hätte ich die ganze zeit einen "klos" im hals?

Antwort
von stonitsch, 4

Hi alexk373,die Frage ist nicht eindeutig.zB Husten:wann war es am stärksten morgens oder längere Zeit.Der Kloß im Hals kann auf eine Kehlkopfentzündung auch in Zusammenschau mit vor allem morgendlichen Husten hindeuten.Ursächlich kann auch ein Reflux von Magensäure über den Ösophagus bis zum Kehlkopf stattgefunden haben.Meist passiert das öfters.Kann auch eine chronische Bronchitis sein.Eine genaue Krankheitsvorgeschichte kann der Arzt erstellen und Diagnose(n)stellen und therapieren.LG Sto

Antwort
von Cheyenne2109, 6

Das War bei mir auch mal so. Ich wsr beim Arzt und es hat sich rausgestellt, dass mein Heuschnupfen sich in meine Bronchien angesetzt hat bzw dass meine Bronchien am empfindlichsten darauf reagieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community