Meine Stiefmutter will meinen Bruder in einen Schwimmkurs schicken, er ist aber sehr krank, hat Asthma und Atembeschwerden. Ist das richtig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann auch mit Asthma schwimmen, solange er sich nicht Überanstrengt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob ein Schwimmkurs für Deinen Bruder geeignet ist, kann nur sein Arzt beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann schwimmen gehen, nur sollte er sich nicht überanstrengen, hab selber Asthma und schwimmen geht bei mir besser als anderer Sport, nur beim tauchen hab ich ziemlich Probleme, aber man kann es auch vorher mit dem Arzt absprechen, wenn man sich nicht sicher ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also generell sollte man schon in Maßen sport machen, wenn man Asthma hat (hab selber asthma).
Viele Ärzte (auch meiner) empfehlen sogar sich mit den "sport Einheiten" langsam zu steigern. Ich mache auch gelegentlich sport, aber schwimmen empfand ich immer als schlimm. Das hängt aber von der Person ab; eine Freundin von mir hat auch Asthma und liebt schwimmen (sie ist auch sehr gut darin) Ich dagegen tanze lieber oder mache ein work out. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Levisbrat
25.04.2016, 06:55

redet am besten vorher mit dem zuständigen lungenartzt drüber! ^^

0

Nein zb beim tauchen braucht mal viel luft oder beim schnellschwimmen kommt man auch auser atem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?