Halbwertszeit kann mir jmd eine ausführliche Erklärung geben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Halbwertszeit gibt an, nach wie viel Zeit nur noch die Hälfte des ursprünglichen Materials im nicht zerfallenen Zustand da ist. Heißt bei den angegebenen Werten, dass nach 1x 13 Jahren 160g über sind, nach 2x13 (also 26) Jahren 80g, und so weiter. Nach 5x13 Jahren sind dann noch 10g über, also nach 65 Jahren.

Du kannst das jetzt natürlich anstatt Schritt für Schritt auch als Formel aufstellen. Zum Beispiel: Restmenge = Anfangsmenge x 1/2 hoch HZ, wobei HZ für die Anzahl der Jahre steht, welche als Halbwertszeit angegeben sind. Diese Formel kannst du dann nach HZ umstellen. Das kriegst du selber hin, oder? :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AufRilleee
09.10.2016, 15:36

Kannst du die Formel bitte ausführlich aufschreiben. Bin gerade echt am verzweifeln... verstehe das gar nicht

0

M = M0 * 2^(-t/τ)

M0 = 320g

M = 10g

τ = 13a

t = -lg(M/M0) / lg(2) • τ

t = 65a

Kontrolle:

320g * 2^(-65a/13a)  = 10g

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anfänglich haben wir 320 g Plutonium241

Nach 13 Jahren nur noch die Hälfte, also noch 160 g

Nach 26 Jahren wieder die Hälfte davon:   80 g

.... und jetzt führe dieses Zahlenspiel noch ein bisschen weiter !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung