Frage von Paula158, 43

Halbmarathon ohne Training?

Vor 2 Wochen bin ich als Übung für den bevorstehenden Halbmarathon 20km gelaufen und ein Tag darauf schmerzte mein Oberschenkel. Ich gehe davon aus, dass sich der quadriceps etwas entzündet hat. Laufen gehen geht bei mir nicht ohne zu humpeln. Mein Hausarzt empfahl mir, eine Woche keinen Sport zu treiben. Doch nach einer Woche, also heute, tut mein Oberschenkel immernoch ein wenig weh und ich habe angst, dass wenn ich jetzt wieder anfange zu trainieren, die schmerzen stärker werden. In 7 Tagen steht mir ein halbmarathon bevor. Ich bitte um rat oder berichten von erfahrungen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Genesis82, 20

Den einzigen Rat, den man dir jetzt noch geben kann: Nicht mehr trainieren, bis der Schmerz komplett weg ist und nicht bei dem Halbmarathon teilnehmen! Du hast eine Verletzung, die man ernst nehmen muss! Geh zu einem Sportmediziner und lass das checken. Mit Glück hast du dich "nur" überlastet, mit Pech hast du z.B. durch falsche Schuhe und/oder falsches Training aber bereits eine Verletzung, die jetzt viel Ruhe braucht.

Antwort
von SSiMmMone, 26

schmink dir mal den halbmarathon ab!!! und geh mal zu einer guten, sporterfahrenen physio

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten