Frage von mypetsally, 107

Halber Tank weg in 5 Tagen bei täglich 35km?

Hallo :) Habe einen Golf3 Automatik, Baujahr 96, 116PS, 2.0 Dass er viel verbraucht, logisch. Aber nun fahre ich seit einer Woche täglich Landstraße, bin also jeden Tag bei ca. 35km, und mehr als der halbe Tank ist schon weg. Das kann doch nicht sein? Die Anzeige schwankt immer zwischen 8-11L/100km, je nach dem wie warm der Motor ist. Aber ich glaube, irgendwas stimmt da nicht? Früher konnte ich auch solche Strecken fahren und der Tank war voller.. Vorschläge, woran es liegt? ich versuch schon echt sparsam zu fahren..

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 14

Hallo!

Dieser Verbrauch ist für den Zweiliter-Automatikgolf durchaus im Rahmen. Das ist ein alter Motor, ein altes Wandler-Automatikgetriebe mit vier Gängen & Sparsamkeit war in dieser Kombination nie gegeben...!

Allerdings hängt's auch stark von der Fahrperipherie ab ------> ständiges Beschleunigen und Bremsen, Überholmanöver usw. und höheres Tempo als "vorher" wirken sich auf den Spritdurst aus bzw. sind nicht zu unterschätzen!

Ich würde sagen, dass elf Liter für einen 20 Jahre alten Automatiker mit 115 PS ziemlich normal sind. Mein Mercedes C180 Automatik, Baujahr 1997, 122 PS, Fünfgangautomatik, liegt im Endmix auch zwischen neun und elf Litern Realverbrauch. 

Antwort
von checkpointarea, 19

Vier Defektmöglichkeiten erhöhen den Verbrauch:

- Lambdasonde

- Thermostat

- Kühlmitteltemperatursensor

- Zündkabel

Auch ein alter Golf mit Automatik sollte auf der Landstraße weniger als rund 11 Liter verbrauchen, es sei denn, Du nutzt ständig die Kickdownfunktion.

Möglichkeit 1 und 3 erkennt man an nicht passenden Abgaswerten, Möglichkeit 2 an einer Temperaturanzeige, die immer im kalten Bereich bleibt und Möglichkeit 4 erkennt man an einem ruckelnden Motorlauf.


Kommentar von mypetsally ,

theoretisch verbraucht er aber an die 15, wenn man es ausrechnet..

Kommentar von checkpointarea ,

Da die Tanknadel selten synchron zum Tankinhalt sinkt, kannst Du mit der Vorgehensweise "halber Tank für XX Kilometer" überhaupt nichts ausrechnen, höchstens grob abschätzen.

Antwort
von Spezialwidde, 32

Wieviel Kilometer hat der denn runter? Bei ner 20 Jahre alten Karre wundert mich das nicht wirklich. Erstens waren die Wandlerautomatiken damals besch...eiden und zweitens dürfte sich der Komprssionsverlust durch Motorverschleiß im Verbrauch deutlich bemerkbar machen. Sollte die Klimaanlage (falls vorhanden) bei derzeitigen Außentemperaturen in Betrieb sein tut die bei dem kleinen Motor ihr übriges.

Kommentar von mypetsally ,

an die 150.000 meine ich. klimaanlage ist immer aus :D darf leider wegen meiner kniescheibe kein schaltgetriebe fahren, sonst hätt ich ihn schon längst verkauft..

Kommentar von Spezialwidde ,

Kannst dir ja einen moderneren Automatik kaufen, die verbrauchen wesentlich weniger, wir hatten mal einen vergleichbar motorisierten Corsa aus 1995, unter 15 Liter hat man den nie gekrigt.

Kommentar von mypetsally ,

brauche das auto nur noch ein halbes jahr dann zieh ich eh um und fahr rad/s-bahn etc.. aber danke :)

Antwort
von floppydisk, 48

das ist schon mehr oder weniger normale.

die alten fahrzeuge - und dazu noch automatik und vielleicht nicht klimanlagen - kommen mit einer tankfüllung nicht weiter als 700-750km. da ist bei vielen durchaus schluss. 8-11liter ist viel, aber nicht unrealistisch. golf war jetzt noch nie für geringen verbrauch bekannt, meiner ist auch ziemlich durstig.

Antwort
von XENETICFPS, 36

Ich würde sagen entweder ist die Anzeige defekt oder der Tank hat ein Leck.

Antwort
von Miete187, 31

Dann mal nachtanken und den echten Verbrauch ausrechnen.

mmmh 5x35km 175 km halber Tank 55 Liter ? wären 15 Liter auf 100 Km.....dann ist etwas defekt...Lamdasonde??????

Kommentar von mypetsally ,

hab ich auch grad schon ausgerechnet, total viel ... lamdasonde? whats that.. sorry ich hab nicht so viel ahnung

Kommentar von Miete187 ,

Das ist eine Sonde die im Auspuff die Abgasswerte prüft und daraus die Kraftstoffmenge berechnet. Das ist aber nur eine Möglichkeit von vielen.

Antwort
von dezember1638, 28

Früh hochschalten .... ab etwa 50-55 muss der 5. Gang rein.... wenn das nicht hilft  Motor kucken lassen. Bei meinen Peugeot 150 ccm war nach 40 Km der halbe Tank weg ... Benzinleitung kaputt.... hat nur getropft wenn der Motor lief.

Kommentar von floppydisk ,

es handelt sich um ein fahrzeug mit automatik.

Kommentar von dezember1638 ,

.... sorry.... dann nicht so arg beschleunigen....

Kommentar von mypetsally ,

wie gesagt ich fahre echt sparsam.. er hat halt auch nur 4 gänge.. aber über 80kmh fahr ich nicht weil er dann bei 3000 ist :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community