Frage von irgendetwas1234, 77

Halber Kurs druchgefallen - kann man dagegen was machen?

Hallo,

wir haben einen relativ neuen Mathe Prof und etwas mehr als der halbe Kurs ist bei der Prüfung durchgefallen, von den 14 Bestandenen der 34 Teilnehmer haben 9 mit 4,0 (gerade noch so bestanden) bestanden, nur 5 hatten eine 3, den Rest gabs gar nicht.

Kann man dagegen was machen?

Ich frage, eh ich mich auf eine debatte mit dem Prüfungsamt einlasse

Antwort
von ceevee, 34

Mehr als der halbe Kurs (also >= 51%) ist durchgefallen und 60% haben eine 4.0? An der Prüfung hat also ein Anteil von mindestens 111% (+5 Leute) von euch teilgenommen? Ich glaube, zumindest dass du durchgefallen bist, ist schon OK so. ;)

Ihr könntet erstmal Prüfungseinsicht fordern bzw. mit dem Professor reden und gucken, was ihr konkret falsch gerechnet habt. Mathe ist eigentlich logisch, es gibt nur richtig oder falsch und kaum Interpretationsspielraum. Es kann natürlich tatsächlich sein, dass die Klausur z.B. in der Zeit nicht schaffbar war, das würde sich bei der Prüfungseinsicht dann auffallen - weil mehrere Leute nicht alle Aufgaben geschafft haben. Wenn ihr hingegen in Massen falsch gerechnet habt, dann wäre es unklug, zum Prüfungsamt zu gehen. Gab es vor der Prüfung Übungsklausuren?

Ansonsten bist du nicht mehr in der Schule, der Professor hat keine Erfolgsquote, die er erfüllen muss und wie du den Stoff verstehst, ist am Ende des Tages dein Problem. Professoren sind in der Regel keine Pädagogen und sind mal mehr, mal weniger hilfreich, um den Stoff zu vermitteln.

Kommentar von irgendetwas1234 ,

ca. 60% der Leute, die Bestanden haben :)

Kommentar von schleudermaxe ,

Kann immer noch nicht stimmen.

Kommentar von irgendetwas1234 ,

Kann sein. Habs nicht nachgerechnet sondern pauschal geschätzt. Es geht um die Tatsache, dass knapp die Hälfte durchgefallen ist. Daher hab ich die echten Zahlen eingetragen :)

Kommentar von irgendetwas1234 ,

Zudem gehöre ich zu den Glücklichen, die krank waren und das ganze nachschreiben können. Das Problem war eher das Level der Aufgaben, die in den Vorlesungen durchgenommen wurden und und un der in der Prüfung.

Kommentar von ceevee ,

Wenn du gar nicht mitgeschrieben hast, dann wirkt es sehr komisch, wenn du dich beim Prüfungsamt beschwerst. Die Tipps aus meiner Antwort gehen dann eher an deine Kommilitonen. Ich hoffe, die Leute erzählen dir bzw. haben dir schon erzählt, in welche Richtung die Prüfung ging, damit du dich vorbereiten kannst.

Was sagt denn der Professor zu dem Prüfungsergebnis? Zum Prüfungsamt würde ich dann erst gehen, wenn der Dialog mit dem Matheprofessor keine neuen Erkenntnisse bringt und dann dort höflich anfragen.

Antwort
von NMirR, 46

Vielleicht seid ihr ja auch alle zu schlecht, vielleicht war es zu schwer. Das kann man per Ferndiagnose wohl nicht sagen. Hast du mal Leute bei nem anderen Prof gefragt, was die davon halten?

Kommentar von irgendetwas1234 ,

Die Meisten aus unserem Matrikel sind bei dem Prof durchgefallen, unabhänging von der Studienrichtung. Von Service Engineering bis BWL. Die letzten Jahre lag die Durchfallquote unter 5%

Antwort
von lsfarmer, 50

Eventuell nachschreibtermin erwirken, weil es nicht im sinne ist, dass alle schlecht sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community