Frage von Ludo7, 70

Hahn, große Wunde am Kopf?

Hallo, Nach einem Greifvogelangriff hat mein Hahn eine große Wunde am Hinterkopf. Er steht sichtlich unter Schock, frisst und trinkt nicht, steht aber und gibt auch Geräusche von sich. Ich habe die Wunde mit Wunddesinfektionsmittel desinfiziert und ihn abseits der anderen Hühner in einer kleinen Kiste untergebracht. Was kann ich noch tun? Arnica D6? Soll ich ihm was Spezielles zum Fressen anbieten? Vielen Dank.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihr Tier. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Dackodil, 30

Das wichtigste ist jetzt Ruhe. Kein Essen, keine Aktion. Laß ihn in seiner Kiste, damit der Schock abklingen kann.
Und widerstehe der Versuchung, ständig nach ihm zu sehen. Das kostet ihn nur unnötig Kraft, weil er sich immer wieder hochreißt.
Wasser muß in erreichbarer Nähe stehen.

Und morgen siehst du nach, ob er noch lebt.
Mehr kannst du nicht tun. Manchmal ist weniger mehr.

Ich drücke dem Hahn die Daumen.

Antwort
von Valdes14, 11

Ich würde dir empfehlen den Hahn zu separieren Wasser in guter Reichweite hinstellen, die Wunde Nochmal desinfizieren, Kamillentee ins Trinkwasser geben und wenns geht und ihr sowas habt Notfalltropfen ihm geben.
Dann braucht das Tier erstmal Ruhe am besten genug weit weg von seinen Hennen. Normales Futter mit ein bisschen Bierhefe zur Verfügung stellen. Die Wunde nach ein Paar stunden kontrollieren. Wenn sich das Dinge entzünden sollte kannst du entscheiden Gnadentot oder Tierarzt!

Antwort
von car123k, 16

Ich wohn auch auf dem Land. Wenn ich Glück hab hat die Tierklinik 18 km entfernt auf. Hatte schon mal Pech und musste 60 km fahren. Dafür hat mein Hund mein Hund überlebt. Das musst du entscheiden.

Antwort
von LisaB2000, 29

Jeder macht es anderes. Aber wundensalben drauf machen würde ich nicht. Das beste ist zu einem Tierarzt zu gehen und ihn nach einer Lösung zu fragen.

LG Lisa

Antwort
von car123k, 23

Es ist wissensschaftlich bewiesen dass die ganzen Globulie keine Wirkung haben. Ich würde zum TA oder in die Tierklinik gehen. Ist zwar am WE teuer. Aber das sollte einem das Tier doch wert sein.

Kommentar von Ludo7 ,

Wir wohnen hier in ländlicher Gegend und haben leider absolut keine Möglichkeit Samstag abend und Sonntag einen Tierarzt aifzusuche

Kommentar von mel2470 ,

Wo wohnst n du ? Ich WETTE ALLES DARAUF das ich in 5 min nen tierärztlichen Notdienst finde !!!! Kompletter bullshit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community