Frage von Stephanie21, 34

HAG Finanzsanierung wie komme ich davon weg?

Hallo Ihr lieben,

Ich habe wohl glaube ich was ganz dummes gemacht. Ich wollte eine kredit bei Bern Finanz bzw HAG anfragen bzw habe es getan. ich musste irgendwas per Nachname annehmen was schonmal viele Euros gekostet hat das hat mich zwar schon stutzig gemacht aber ich dachte bevor ich nachher irgendwas von inkasso bekomme nehme ich es an. Nun zahle ich schon seit einigen Monaten geld an die und habe von denen noch keinen cent gesehen von meinem Kredit, inzwischen habe ich heraus gefunden dass dass eine betrugsmasche ist. Ich will da nun so schnell wie möglich raus nur weis ich mir grad nicht ganz zu helfen. Ich befürchte die werden mich mit einer einfachen Kündigung nicht raus lassen. habt ihr erfahrungen und könnt mir sagen was ihr gemacht habt?

Antwort
von Dxmklvw, 20

Für wirklich sinnvoll halte ich nur, den gesamten Vorgang entweder von der örtlichen Verbraucherzentrale prüfen zu lassen oder von einem in solchen Dingen erfahrenen Rechtsanwalt. Die Verbraucherzentrale dürfte dabei primär die kostengünstigere Variante sein.

Alles andere läßt sich von hier aus überhaupt nicht beurteilen, weil es auf alles mögliche am Drum und Dran ankommt, z. B. Klauseln, unzumutbare Klauseln, mögliche Rechtswidrigkeit, die Frage, ob es sich um einen wirksamen Vertrag handelt oder um Täuschung usw. usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten