Frage von Laptop85, 200

Haftung bei Privatverkauf über eBay Kleinanzeigen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe einen funktionsfähigen Laptop über eBay Kleinanzeigen verkauft. Die Übergabe erfolgte vor Ort, ich habe dem Käufer die Funktionsfähigkeit demonstriert, in dem wir das Gerät kurz eingeschalten haben. Nach 2 Tagen hat sich der Käufer nun gemeldet, das Gerät lässt sich nun nicht mehr einschalten.

Bei der Übergabe wurde bereits vom Käufer angekündigt, dass weitere Umbauten (Festplatte...) an dem Gerät vorgenommen werden sollen.

Über Haftung usw. habe ich in der Kleinanzeige leider keine Aussage getroffen.

Muss ich nun den Kaufpreis erstatten?

Viele Grüße und Dank!

Antwort
von franneck1989, 130

Der Käufer müsste nachweisen, dass der Mangel schon bei Übergabe bestand. Da ihr beide gemeinsam den Laptop eingeschaltet habt, scheidet das ja wohl aus.

Daher kannst du entspannt bleiben und dem Käufer mitteilen, dass du eine Reklamation ablehnst.

Kommentar von Laptop85 ,

Sicher? Was ist mit der gesetzlichen Gewährleistung von 2 Jahren?

Kommentar von franneck1989 ,

Ja, sicher. Die Gewährleistung gilt natürlich, aber der Käufer muss trotzdem nachweisen dass ein Sachmangel besteht und er schon beim Kauf vorhanden war. Eine Gewährleistung ist keine Funktionsgarantie, sondern bezieht sich auf den Zustand bei Übergabe (§§433 ff. BGB)

Kommentar von Laptop85 ,

Hast du hier die genaue Formulierung aus dem BGB? Hier finde ich nichts: http://dejure.org/gesetze/BGB/433.html

Antwort
von NorthernLights1, 153

nein, es sind privatverkäufe, also haftst du nicht. 

Der Käufer kauft so, wie er ihn entgegen nahm.

Ich schreibe zB bei Ebay diesen satz " Privatverkauf, keine rücknahme "noch einmal zusätzlich bei meinen Angeboten, damit der mögliche Käufer es doppelt sieht ( von ebay und von mir ).

Kommentar von Laptop85 ,

Leider habe ich im Internet andere Aussagen hierüber gefunden: https://www.test.de/Verkauf-im-Internet-So-schliessen-Verkaeufer-die-Haftung-aus...

Kommentar von NorthernLights1 ,

ich muss / sollte nur meine wortwahl ändern, aber zum glück haben die vorherigen Käufer es immer verstanden ;)

Antwort
von railan, 97

Bei direkter Übergabe erfolgt der Handel "gekauft wie gesehen" und wenn die Funktionsfähigkeit bei Übergabe gegeben war, ist nichts zu befürchten. Günstig sind natürlich immer Zeugen - auf beiden Seiten.

Kommentar von Laptop85 ,

Die sind natürlich nicht vorhanden...gilt bei Gekauft wie gesehen nicht aber auch die gesetzliche gewährleistung, die auch ein privater verkäufer einhalten muss?

Antwort
von AnyBody345, 132

Hast du den Laptop privat oder gewerblich verkauft?

Kommentar von Laptop85 ,

Ich selbst habe kein Gewerbe, von daher habe ich den Laptop privat verkauft.

Kommentar von AnyBody345 ,

Dann sollte es da auch keine Probleme geben. Zur Not sollte in den AGB'S von ebay Kleinanzeigen vermerkt sein ob es möglich ist Ansprüche zu stellen.

Kommentar von Laptop85 ,

Muss ich den Laptop nun zurücknehmen?

Kommentar von NorthernLights1 ,

Hast du zeugen oder emails, dass er sagte/schrieb, dass er es umbauen will ? Wenn ja, kannste ihn damit konfrontieren.

Kommentar von Laptop85 ,

Nein, das leider nicht...der Vorgang ärgert mich wirklich sehr...das Gerät hat immer funktioniert...

Kommentar von ronnyarmin ,

@AnyBody345

Zur Not sollte in den AGB'S von ebay Kleinanzeigen vermerkt sein ob es möglich ist Ansprüche zu stellen

ebay Kleinanzeigen hat mit dem Kaufvertrag nichts zu tun. Von daher interessieren deren AGB in diesem Zusammenhang nicht.

Kommentar von AnyBody345 ,

Ich denke nicht, jedoch bin ich kein Jurist und möchte diesbezüglich auch keine Falschaussage treffen.

Antwort
von Taddel221, 128

Muss angegeben werden das du keine Garantie drauf gibst

Kommentar von Laptop85 ,

Das habe ich leider nicht gemacht.

Kommentar von franneck1989 ,

Muss angegeben werden das du keine Garantie drauf gibst

Solch einen Unsinn muss niemand angeben

Kommentar von Laptop85 ,

Gibt es hier eine verlässliche Quelle?

Kommentar von franneck1989 ,

hier findest du eine ganz brauchbare Übersicht: http://www.anwalt-seiten.de/artikel/sec1/221.html

Antwort
von Laptop85, 98

Ich selbst habe kein Gewerbe, von daher habe ich den Laptop privat verkauft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community