Frage von cakchrena, 48

Haftung bei getrennt lebenden Eheleuten?

keine Gütertrennung - wie ist das mit Schulden, etc.? Wofür haftet der getrennt Lebende?

Antwort
von Menuett, 21

Wenn die Schulden aus der gemeinsamen Lebenshaltung stammen, dann können beide haftbar gemacht werden, auch wenn nur einer unterschrieben hat.

Schulden, die nur einer verursacht hat und deren Nutzen nicht in die Ehe einfloss, die muß der zahlen, der sie gemacht hat.

Der getrennte Lebende zahlt für nichts mehr, was den gemeinsamen Haushalt angeht.

Antwort
von MonikaDodo, 26

Wenn die Schulden vor der Ehe gemacht wurden haftet nur der Schuldner. Während der Ehe haftet nur der, der den Vertrag unterschrieben hat. Haben beide unterschrieben, haften beide.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten