Frage von Coookiee, 21

Haftpflichtversicherung innerhalb der Familie?

Hallo,
ich habe ein echtes Problem. Meine Oma hat es etwas zugut mit mir gemeint und wollte Taubenscheiße von meinem Auto entfernen. Ein Taubenschiss war zu hartnäckig und meine Oma hat mit der Rückseite der Bürste versucht es weg zu machen. Jetzt ist da ein fetter Kratzer drin.

Zahlt das die Haftpflichtversicherung von meiner Oma? Weil ich habe mal gehört das es innerhalb der Familie nicht geht, stimmt das?

Antwort
von basiswissen, 10

Da ich schon gelesen habe das Ihr nichtin einem Haushalt wohnt fällt es unter Versicherungsschutz. Aber ganz einfach wird es unter der Konstellation nicht unbedingt. Sie soll es ihrer Versicherung melden... Dann mal sehen wie gut oder kulant der Versicherer ist.

Antwort
von Loroth, 12

Hallo,

nachdem die Frage des nicht-gemeinsamen Haushalts ja geklärt ist, kann man sich nunmehr wieder dem Kernthema der Haftung durch die Großmutter und daran anschließend der Frage nach der Deckung durch die Privat-Haftpflichtversicherung widmen.

Hierbei gilt der Grundsatz, dass derjenige, der einem anderen schuldhaft - sprich fahrlässig oder vorsätzlich - einen Schaden zufügt, hierfür haften muss.

Da wir Vorsatz in diesem Fall mit Sicherheit ausschließen, können läuft die Haftung auf die Frage hinaus: "Hätte die Oma erkennen müssen/können, dass der Einsatz der Bürste Beschädigungen am Lack würde hervorrufen können?" Wenn diese Frage mit "ja" zu beantworten ist, liegt wohl eine Fahrlässigkeit vor und die Oma muss haften.

Für die Großmutter zum Glück ist aber zugleich wohl auch eine Deckung durch die PHV gegeben, weil es keine Ausschlußtatbestände geben sollte, die dem entgegen stehen. Weder greift hier z.B. die "kleine Benzinklausel" noch haben wir es mit einer Gefälligkeitsleistung zu tun.

Fazit: Schaden der Versicherung vollständig und korrekt melden und - am besten nach Absprache - Schadenhöhe beziffern. Anschließend nach Freigabe reparieren lassen und Rechnung einreichen.

Viele Grüße

Loroth

Antwort
von Menuett, 8

Wenn ihr nicht in einem Haushalt wohnt, dann zahlt die Haftpflichtversicherung der Oma diesen Schaden.

Antwort
von peterobm, 7

du hast richtig gehört, Person lebt wohnt im selben haushalt

Kommentar von Coookiee ,

Nein meine Oma wohnt nicht bei uns. Sie besitzt ein eigenes Haus

Kommentar von Coookiee ,

Und wohnt auch dort. Ich war bei meiner Oma zu Besuch

Antwort
von troublemaker200, 7

Wohnt die Oma bei Dir? Dann "ja", richtig gehört!!

Ansonsten kann die Oma ja mal versuchen ihre Versicerhung davon zu überzeugen. Wird aber schwierig denke ich.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community