Haftet Einkommen von Ehepartner für Schulden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hast Du mal an ein Insolvenzverfahren gedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn ihr Gütertrennung habt, dann nicht, sonst ja, wenn es zur eine Klage kommt, wir meist ein Einkommen Nachweis der im Haushalt lebende Persone verlangt, und da wird deine Frau mit hinzu gezogen, die Konten spielen da auch eine Nebensache, (wie viel drauf ist) als ist das gesamt Einkommen 2800 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atalayrocky
31.08.2016, 12:01

Kann man den im Nachhinein also jetzt eine Gütertrennung machen? 

0
Kommentar von atalayrocky
31.08.2016, 12:04

Aber das Einkommen erzielt Sie ja zurzeit noch nicht.Im Moment beide erwerbslos noch

0

Soweit ich weiß ist deine Ehefrau von den deinen Schulden VOR der Ehe nicht betroffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atalayrocky
31.08.2016, 11:57

Das habe ich aus gelesen, aber warum gibt es dann z.b eine Pfändungstabelle wo z.b bei 2 Personen Haushalt ab bestimmten Einkommen ein bestimmter Betrag pfändbar wäre?

0

Ja. Ehepartner haften gesamtschuldnerisch. Ferner kann dein ganzer Verdienst gepfändet werden, weil deine Ehefrau dich ja unterhalten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sind den die Schulden entstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atalayrocky
31.08.2016, 11:58

Jugensünden halt handyverträge,Fitnessgebühren schwarzfahren

0
Kommentar von ViceVice
31.08.2016, 13:59

ok

0

Was möchtest Du wissen?