Frage von Sushiix69, 215

Haferflocken seit 5 jahren abgelaufen?

Ich habe grade Haferflocken gegessen bei denen das Mindesthaltbarkeitsdatum seit dem 15.06.11 überschritten ist. Jetzt ist meine Frage ob durch die lange Lagerung viele Nährstoffe verloren gehen? Schlecht können sie ja so gut wie nicht werden. Schmecken Holzig, aber das ist kein Problem

Antwort
von TheHeckler, 174

5 Jahre? Oh, du bist ja noch härter drauf als ich!
Nährstoffe gehen bestimmt welche verloren. Unter Umständen kommen aber im Gegenzug noch ein paar tierische Proteine dazu. Bei solch alten Haferflocken findet man ganz gerne mal vertrocknete Insektenpuppen und Käferchen.

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 142

Die können schon schlecht werden. Hafer enthält relativ viel Fett, und das wird mit den Jahren dann doch irgendwann ranzig.

Antwort
von Peterwefer, 151

Meist sind Mehlwaren erst dann schlecht, wenn Schimmel vorhanden ist.

Antwort
von DANIELXXL, 146

Alter wieso ist du das noch?
Haferflocken kosten ein paar wenige Cents.
Das man nicht alles sofort wegwirft, wenn etwas 1 Tag abgelaufen ist Okay, aber 5 Jahre?

Antwort
von Malavatica, 129

Viel ist da wohl nicht mehr Gutes drin. 

So teuer sind Haferflocken nicht. Werf das Zeug weg. 

Antwort
von dandy100, 132

In 5 Jahre alten Haferflocken sind auf alle Fälle keine Vitamine mehr drin, bei so langer Lagerung gehen sie alle kaputt


Antwort
von Keen1990, 154

Solange sie nicht feucht wurden und Schimmel angesetzt haben bzw. keine Käfer in den Haferflocken zu finden sind - problemlos verzehrbar!

LG!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community