Frage von ALLcharALL, 44

Haferflocken schlecht vor dem Training?

Hab ca 1 std vor dem Training 200 g Haferflocken mit Milch gemessen. Mit wurde Grad im Training Mega schlecht und musste das Training abbrechen, was echt ärgerlich ist . Könnte es an dem Haferflocken legen ? Sollte man die Zeitspanne zwischen dem essen und Training länger machen ?

Antwort
von Steffile, 41

Ja, das war zu kurz vorher. Besser sind 2-3 Std. vor dem Training, weil dann die Energie aus dem Essen schon verfuegbar ist, und dein Koerper nicht mehr mit Verdauung becshaeftigt ist.

Antwort
von Bodybuilder1993, 39

Schlecht sind sie nicht sie sind eher gut den sie geben dir Energie fürs Training allerdings sollte man sich kurz vor dem Training nicht vollstopfen versuch doch beim nächsten mal nur 100gramm

MfG

Antwort
von bettbeu, 35

Langekettigere Kohlenhydrate brauchen wie einige schon gesagt haben ca 2 Stunden für die Aufnahme.

Eiweiße und Fette verzögern die Magenpassage. Heißt Haferflocken mit Milch dauern nochmal länger. Hast dann im Training noch ne Menge im Magen Darm trakt. Ein hartes Training welches viel Laktat freisetzt, sorgt zudem dazu dass dir schlecht wird.

Daher bischen aufs essen aufpassen ist ja mit allem so. Wenn du Joggen warst oder ähnliches kann der Drucks aufs Zwerchwell Seitenstiche und co, nochmal dafür sorgen dass dir schlechter wird

Antwort
von Math14, 44

Haferflocken sind Zement für den Magen. Nach dem Training sind Hferflocken besser geeignet. Oder 3h bevor das Training beginnt.

Kommentar von User1998 ,

Vor allen Dingen, wenn es 200 g sind. Mit Milch sind das mindestens 850 Kalorien. Kein normaler Mensch isst solche Mengen in einer Portion.

Kommentar von Math14 ,

200g + Milch = 850 kcal? Das ist übertrieben ;)

Antwort
von georgiaaa, 36

Das war halt zu viel. So Mengen lieber nach dem Training essen.

Antwort
von Havenari, 28

Vermutlich war generell die Menge zu viel - und Milch ist vor einer körperlichen Anstrengung auch nicht gerade der Brüller.

Antwort
von PicarderKoenig, 37

Haferflocken spätestens 2 std vor dem Training essen

Antwort
von cirius666, 33

Vielleicht zu viel Flüssigkeit ich habe das manchmal bei Einem proteinshake vorweg

Probier es mal mit Nudeln

Antwort
von User1998, 29

200 g (!!) ist viel zu viel. Dein Magen hat jetzt die meiste Arbeit damit, diese Unmenge von Kohlenhydraten zu verdauen. Wer so eine heftige Mahlzeit (ca. 850 Kalorien !!) nur 1 Stunde vor dem Training einnimmt, muss sich nicht über Übelkeit wundern. Vor dem Training sollte man gar nichts essen. 

Kommentar von ALLcharALL ,

War echt dumm von mir , naja aus Fehlern lernt man^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community