Frage von ineslillynn, 60

Häusliche Gewalt wie und wo fängt das bei euch an?

Hallo findet ihr das es häussliche gewalt ist oder psychische wenn mein freund 27 mich 21 immer bzw jeden tag anschreit beschimpft.,runter macht ,mich an den haaren reisst und mich fester stöst bzw schupft sodass ich wirklich zu boden fall. Auserdem bedroht er mich immer er würde mich umbringen und meine familie auch..weil er was besseres sei. Hm..wenn ich ihm sage er sei Irre dann dreht er komplett durch und schmeisst mit sachen hinter mir her oder macht was kaputt.und sagt ich soll lieber ruhig sein sonst passiert was etc. Wie seht ihr das?

Antwort
von Tasha, 33

Ja, das ist Gewalt. Am beste wäre für dich eine Trennung, eine Therapie und eine Anzeige, denn er bedroht dich, misshandelt dich verbal und ggf. physisch und kontrolliert dein Leben ("Trennungsverbot"). Das ist für dich langfristig sehr schädlich!

Nimm Kontakt mit einer Beratungshotline für Frauen auf und besprich mit den Experten weitere Schritte. Mache das ggf. aus einer Telefonzelle heraus, falls er dein Handy kontrolliert. Überlege, ob du eine Zeit lang bei Freunden oder Eltern wohnen kannst, wenn du dich trennst. Also nicht auf seine Wohnung angewiesen bist!

Überlege dir die Trennung im eigenen Interesse, damit du nicht zu einer Persönlichkeit wirst, die sich alles Mögliche von anderen bieten und vorschreiben lässt, also einem leichten Opfer für schlimmere Misshandlungen!

Antwort
von adianthum, 8

ALLES was von dir gesetzte Grenzen verletzt, kann als Gewalt angesehen werden.

Dein Typ ist ein Gewalttäter und leider hast du den Fehler gemacht, dich irgendwann auf ihn einzulassen.

Geh zur Polizei und lass ihn dahin zurückbringen wo er hingehört. Frage was du tun kannst um dich zu schützen, weil du eine einstweilige Verfügung nicht für ausreichend erachtest und dich bedroht und erpresst fühlst.

Entschuldige bitte meine undiplomatische Wortwahl, aber in dir hat er eine Dumme gefunden, die es mit sich machen lässt.

Such dir dringendst professionelle Hilfe, um aus dieser Spirale der Angst und Gewalt herauszukommen.

Sonst gehörst du irgendwann zu den Frauen, die mit gebrochenen Rippen und blauen Auge im Krankenhaus erzählen: Ich bin die Treppe runtergefallen...

um dann wenige Tage später mit gesenktem Blick und demütiger Haltung zu deinem Peiniger zurück zu kehren, denn:

eigentlich ist er ja nicht so

war es ja meine eigene Schuld, weil ich ihn provoziert habe...

und mit etwas Pech später: Die Kinder lieben ihren Vater trotzdem...

Antwort
von grubenschmalz, 34

Ist alles häuslich Gewalt. Sofort Schluss machen und abhauen  

Antwort
von Annika267, 55

Mein Freund macht genau das gleiche wenn er mal nen schlechten Tag hat, er behauptet das dies noch lange kein schlagen sei...

Kommentar von Annika267 ,

Verlassen "darf" ich ihn auch nicht, nach ein paar Tagen ist dann wieder alles gut und er behandelt mich wie eine Königin... Ich denke das ist eine psychische Krankheit die er hat 

Kommentar von ineslillynn ,

Ja genau so ist es bei mir. dann sagt er auch das ist noch lange kein schlagen und so auf die art wenn er mich richtig schlagen würde dann würd ich das schon merken.. und ich kann ihn auch nicht verlassen hab voll angst was alles dann passiert dem trau ich alles zu und vorallem droht er immer meiner familie etwas anzutun und das er der bessere ist etc

Kommentar von grubenschmalz ,

Auch hier: nichts wie weg.

Kommentar von Annika267 ,

Wie gesagt ich "darf" nicht und "kann" nicht, das endet sonst nicht gut egal ob mit Polizei oder ohne... 

Kommentar von grubenschmalz ,

Dann ist das dein Problem. Du kannst und darfst. Wenn du dich nur nicht traust, musst du dann mit den Konsequenzen leben.

Kommentar von valvaris ,

Dann soll er ne Therapie machen und sich einen Sport wie Boxen suchen, bei dem er sich auslassen kann. Ganz ehrlich, wenns mit Polizei endet, dann zieht er den Kürzeren. Auch wenn nach einigen Tagen alles eitel Sonnenschein ist, schlechte Laune oder Stress oder sonst was vorzuschieben, wenn man feige ist und schwächere angeht, verdient man es, alleine zu sein.

Antwort
von Hornyky, 26

Hey ich bin auch 21 (m)
Sowas sind Sachen die ich persönlich meiner Freundin nie antuen könnte außer sie aus Spaß mal lächelnd leicht zu mobben und sie ein wenig durch die Gegend zu stupsen. Sowas ist keine Gewalt doch alles was darüber hinaus geht ist ein no go. Manchmal ist es schmerzfreier loszulassen anstatt festzuhalten. Ich denke du hast Angst vor ihm und du bist zur Zeit auf ihn angewiesen und irgendwo liebst du ihn noch weil ihr bestimmt schon länger zusammen seid. Ich würde dir raten ihn darauf anzusprechen dass er krank im Kopf ist (aber nettere Worte verwenden). Ich glaube er denkt es sei normal sich so zu verhalten weil er es anders nicht kennt. Hab keine Angst es sind nur leere Bedrohungen das schlimmste was passieren kann ist dass er dir auf die Schnauze haut das traue ich ihm zu aber sobald das einmal passiert hast du was in der Hand um ihn für einen Monat in den Bau stecken zu lassen. Ich verspreche dir dass wenn du nie mit ihm darüber sprichst und es mit ihm klärst es sich nie ändern wird und es sich verschlimmert

Kommentar von grubenschmalz ,

lächelnd leicht zu mobben und sie ein wenig durch die Gegend zu stupsen. Sowas ist keine Gewalt

Das sieht deine Freundin vielleicht anders.

Kommentar von ineslillynn ,

Du hast vollkommen Recht.. Naja ich bin nicht auf ihn angewiesen , er eher auf mich denn er war schön des öfteren im Gefängnis und hat jetzt die Fussfessel und muss bei mir wohnen sonst müsste er ins gefängnis bis die fessel halt ab sind.

Kommentar von Hornyky ,

Dann schau zu ob da was zu retten ist wenn nicht dann ciao. Der Typ ist um einiges älter anscheinend hat der Mist gebaut und zieht dich mit seiner Sache nur runter. Leb lieber eine weile Single bis du was vernünftiges findest.

Antwort
von gschyd, 51

Das ist häusliche, physische & psychische Gewalt - dass musst und darfst Du nicht weiter ertragen!

Schau zu Dir selbst, verlass ihn (oder denkst Du, dass er einer Therapie zustimmt und diese auch macht?) - und Du kannst ihn auch anzeigen.

Du schaffst das :)

So sehe ich es.

Antwort
von Gwennydoline, 60

Jap... ist häusliche Gewalt.

Wenn du Hilfe brauchst rufe den Frauennotruf an.
08000 116 016

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten