Frage von Stefanhw, 83

Häusliche Gewalt 1?

Also ich habe das Problem weil wir Lautstark gestritten hatten , und ich hätte ein Plastik Schüssel nach Ihr Geworfen wo Salat drin war!und Sie hat Angst um Ihr Leben und ich wurde aus der Wohnung geholt und darf Sie 10Tage nicht betreten!! jetzt will Sie aus der Wohnung dann will Sie doch bleiben jetzt soll ich meine Kündigung Schreiben abgeben nu habe ich meine Kündigung geschrieben und abgesendet jetzt beschwert Sie sich weil ich gekündigt hatte. Als die Polizei in der Wohnung war habe ich zu Ihr gesagt das die unter drogen und Alk. Einfluss steht und als Sie von Ihren Frauen Abend wieder kam hysterisch war!! Alles das interessierte niemanden!! Dabei war Sie erst vor kurzen 10 Wochen in einer Klinik wegen Ihrer Aggression und Depression und zu denn Drogen und Alk. kommt noch das Sie Tabletten jeden tag nimmt zur bereugung. Irgend wie war der Polizei alles egal ich war der Mann und bin Schuld!! aussehrdem bin ich jetzt 1 Woche aus der Wohnung und jeden Tag Schreibt die mir Meine Familie sind Verrückt , Sie Liebt mich, ich soll mich ändern... Und Sie schreibt so als würde ich Sie jeden Tag verprügeln dabei habe ich Sie 3 Mal aus dem Schlafzimmer gebracht weil ich Ihr einfach aus dem Weg gehen wollte... 3-4 Stunden immer wieder Diskussionen und dann gehe ich halt ins andere Zimmer!! und dort verfolgt Sie mich und macht dort weiter..ich darf mir Beleidigungen anhören und wie Scheiße ich ja bin usw . jeden 2, 3 Tag Diskutieren wir und die nehmen oft kein Ende und immer wieder redet man über das gleiche..

Und klar kann mich trennen aber hänge halt noch an Ihr es gibt auch Tage wo alles Prima ist! kann man nichts dagegen machen ?

Antwort
von sandra01, 41

eine trennung wäre in euren falle aber das beste, denn ihr tut euch beide gegenseitig nicht gut, ihr werdet irgendwann an eurer beziehung kaputt gehen oder ihr verletzt euch irgendwann wirklich ernsthaft

Antwort
von josef050153, 8

Bei Gewalt in irgendeiner Form gegen deine Partnerin bist du immer der Gelackmeierte.

Wichtig ist einmal für dich zu sehen, wo dein Anteil an den Konflikten ist. Behaupte jetzt nicht, dass du absolut unschuldig bist; zum Streiten gehören immer zwei.

Ich würde euch mal eine Trennung für einige Zeit empfehlen. Dann könnt ihr ja sehen, was sich ergibt.

Kommentar von Stefanhw ,

bin nicht unschuldig ich habe nur gefragt wo Sie war , und wieso Sie wieder bekifft nach Hause kommt.

und wollte nur das Handy anschauen (Wir haben es so ausgemacht meins schaut Sie ja auch an) Und Sie ist ausgetickt!!

Trennung muss Komplett sein , beide eigene Wohnung aber dann möchte ich halt keine Beziehung mit Ihr immer hin stecke ich kanpp 2000Euro in die Wohnung Kaufe nur noch und nu is das alles fürn ars..

Sowas werde ich nicht noch mal machen.

Antwort
von Schwoaze, 25

Zuerst wollte ich Dir gehörig die Meinung sagen. Aber jetzt frag ich mich nur, wie lange Du Dir das noch bieten lassen willst.

Ist das Deine oder Eure Wohnung? Seid Ihr verheiratet, gibt es Kinder?

Wenn sie  sich nicht ernsthaft helfen lassen will, wird sich das nie ändern.

Kommentar von Stefanhw ,

Es ist unsere Wohnung Leben da 3 Jahre, 

Sie sagt ja Sie läst sich helfen und sagt Sie war in der Klinik 10 Wochen aber das wars auch wieder.

Die Termine vom Psychologen läst Sie Links Liegen hat Sie keine Lust drauf.

Sie hat seit dem ich Sie kenne Ihr leben nicht im Griff , Sie wird bald 39 Jahre will Kinder aber so wie Sie Ihr Leben lebt wird das nichts .

Drogen ,Alk passt nicht zum Kinderwunsch

Kommentar von Schwoaze ,

Ja, hast recht, das verträgt sich nicht.  Meine Güte! Ich weiß nicht, was ich Dir raten soll. Ich kann Dir nur sagen, was ich wahrscheinlich machen würde.  Nach 3 hoffnungslosen Jahren wär ich weg, nein stimmt nicht, ich habs 9 Jahre ausgehalten. Aber das war nicht  so krass wie bei Dir.

Antwort
von Nightlover70, 13

Trenn Dich - mehr kann man dazu nicht sagen!

Antwort
von FeeGoToCof, 30

Doch, dagegen kann man etwas machen. Man trennt sich in Anstand.

Nutze den Wohnungsverweis, um Dein Leben zu regeln und trenne Dich.

Das hat doch keinen Sinn!

Kommentar von Stefanhw ,

ich bin bereits dabei habe wieder neue Arbeit vielleicht bald ne neue Wohnung.

Aber beide steht im Mietvertrag ich muss Doppel Miete Zahlen, Sie läst mich bestimmt nicht aus dem Mietvertrag raus.

Sie will ja in der WOhnung bleiben , dann aber doch wieder nicht.

Sie will von mir die Kündigung für die WOhnung habe die Heute geschrieben per Mail habe ich die versendet und Morgen per Post.

Und da hat die mich wieder zur sau gemacht , wieso ich denn Kündige Sie Liebt mich ja noch....So wie Sie mir geschrieben hatte wurde der Verweis verlängert auf 3 Monate oder 6 Monat.

Kommentar von FeeGoToCof ,

Dann musst Du zum Anwalt und versuchen, über eine Wohnungszuweisung (egal wer) eine Einigung zu erzielen.

http://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsberatung/101624-kann-eine-mieterpart...

Ihr müsst zwingend BEIDE die Wohnung kündigen. Kündigt nur einer, ist die Kündigung NICHT wirksam.

Kommentar von Stefanhw ,

Das Problem ist Sie will die Wohnung behalten , Sie möchte meine Kündigung haben nu habe ich die Abgeschickt und nu bin ich wieder der Ar... für Sie ...

Wieso ich nur alles wegschmeiße , das ich Sie nie geliebt habe...

ich hätte Sie nur verarscht...

Dabei habe ich echt 6 Monate nichts gemacht , habe mich zurück gezogen weil ich einfach keine Streitereien haben wollte weil wäre ich weg gegangen darf ich mir immer anhören du gehst doch Fremd du Vög... doch wieder rum dabei habe ich sowas nie gemacht...

manchmal werde ich nicht schlau aus dieser Frau

Kommentar von FeeGoToCof ,

Ihr müsst eine GEMEINSAME Kündigung schreiben.

Antwort
von Dilo12345, 36

Sie muss sich ändern und du musst ihr dabei helfen.Ist sie plötzlich so geworden oder war sie schon immer so?

Kommentar von Stefanhw ,

Nach Ihrem Klinik Aufenthalt und Ihren Neuen Freunde wo Sie immer Kifft wurde es immer Schlimmer mit Ihr.

ich kann niemanden helfen der sich nicht helfen lässt, Sie will nicht Arbeiten schläft sehr Lange macht nichts in der Wohnung trinkt Kifft ...

Mehr als zu sagen könntest du mir bitte helfen mit Wohnung kann ich nicht machen .

Oder das Sie vielleicht wenig Kiffen könnte kann ich auch nicht machen. 

Kommentar von Dilo12345 ,

Dann muss sie professionell behandelt werden da kannst du auch nichts tun

Antwort
von VerbanntPsyPhy, 7

Trenn dich dann bringt sie sich bestimmt um du kannst dann dein ego pushen und Ihrer Familie eine Postkarte schicken🙃

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten