Frage von SandyBerry, 52

Häufiges übergeben aber kein Krankheitsgefühl?

Hi, ich muss mich morgens zurzeit öfters übergeben, auch wenn ich noch nichts gegessen habe. Ich fühl mich aber nicht krank oder so, mir ist nur immer kurze Zeit richtig übel und dann muss ich mich übergeben danach gehts wieder ._.

Außerdem wache ich zur zeit immer mitten in der Nacht auf und kann nicht mehr einschlafen, weil es mich am ganzen Körper juckt, habe aber allerdings schon alles gewaschen und unsere beiden Katzen auf Flöhe untersucht.

Jemand ne Idee ob es da irgendeinen Zusammenhang gibt? Oder ist das psychisch? Ich habe nämlich seit etwa einem Jahr 'eine depressive Phase'.

Vielen dank!

Achja, schwanger bin ich nicht!!

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Körper, 47

Übelkeit wird meistens durch Sauerstoffmangel im Gehirn ausgelöst - der Grund kann ein simpler Eisenmangel sein, da Eisen für den Sauerstofftransport zuständig ist - ausserdem sind Vergesslichkeit oder Konzentrationsstörungen aus Deinen alten Fragen ein weiterer Hinweis darauf. Da Eisen im Gehirnstoffwechsel eine wichtige Rolle spielt kann Eisen oft sogar einen Psychologen ersetzen. Zum Thema "Eisenmangel" kannst Du auch hier in meine Antwort schauen.

https://www.gutefrage.net/frage/belastbarkeitslevel-stark-gesunken?foundIn=answe

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Auch eine Blutarmut, verursacht durch Eisenmangel, kann zu trockener Haut und in der Folge zu Juckreiz führen.

http://jucknix.de/internistische-ursachen-des-juckreizes-interview-mit-dr-lunow/

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 40

Eine Schwangerschaft kann ausgeschlossen werden???

Morgendliche Übelkeit ist häufig auch ein Zeichen für eine Magenschleimhautentzündung. Die ganze Nacht durch wurde der Magen ohne Nahrung von der Magensäure belastet, was dann zu Übelkeit führt und auch Sodbrennen ist häufig ein Symptom.

Du solltest auf jeden Fall mal zum Arzt gehen und ihm von Deinen Beschwerden berichten. Mittels einer Blutuntersuchung könnte auch beispielsweise eine Entgleisung vom Kalium festgestellt werden, was nämlich häufig zu Übelkeit und auch zu Juckreiz führen kann.

Iss in nächster Zeit viel kaliumhaltige Speisen (z.B. Bananen).

Hast Du momentan viel Stress oder irgendwelche Sorgen? Auch das kann diese Symptome hervorrufen.

Ich rate Dir, in nächster Zeit viel rohes Gemüse und Obst zu essen und auch Vollkornprodukte sind nicht verkehrt. Versuche jedoch, Fleisch, fettige Speisen und sehr süße Speisen zu vermeiden, weil diese den Magen zu sehr belasten.

... und wie gesagt ... bitte zum Arzt gehen.

Gute Besserung

Antwort
von Win32netsky, 52

Hallo

Ich hoffe einmal nicht das Du eine Katzenhaarallergie ausbildest?

Fahr mal das WE zur Oma bleib dort, wird es besser ? Oder bleib mal 2 Tage bei  einem Freund , erkläre den Eltern den Versuch, Test Katzenhaarallergie.

Gruß

Antwort
von snugata, 41

wenn du seelisch bissl ausm Gleichgewicht bist, bist du für viele Sachen auch empfänglicher.

ratsam wäre eine Blutuntersuchung, um schlimmere Erkrankungen ausschließen zu können. zb. geht gerade Magen-Darm-Virus um.

es gibt auch eine sogenannte Katzenkratzkrankheit.. aber hier mal eben so ne Diagnose zu stellen, wäre eh vergebens. Am besten gehst du zum Dok und lässt dich ordentlich durchchecken

gute Besserung :)

Antwort
von Deichnixe, 39

Wenn du Schwangerschaft ausschließen kannst, solltest du mal zum Arzt damit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community