Frage von Everflow, 32

Häufiger Stuhlgang normal bei Flaschenbaby?

Meine Kleine ist 4 Monate alt und bekommt ausschließlich die Flasche. Die Milchsorte ist immer die gleiche. Seit zwei Wochen beobachte ich, dass sie mehrmals am Tag, meist 6x, Stuhlgang hat. Die Menge ist immer unterschiedlich, aber schon eine gute Portion. Durchfall hat sie nicht. Auch nachts kackert sie sich immer voll. Ist das normal?

Antwort
von BlackRose10897, 31

War bei meiner Kleinen Maus genauso. 4 bis 6 Windeln mit großem Geschäft war da Alltag. Aber ich hab mich damals trotzdem beim Kinderarzt erkundigt, ob das ok ist.

Als wir 6 Monaten die Beikost einführten war der Spuk vorbei. Seitdem macht sie nur noch zwei Mal am Tag ihr großes Geschäft.

Antwort
von blackforestlady, 30

Wenn Du das schon seit zwei Wochen beobachtest, dann hättest Du doch schon längst bei einem Kinderarzt gewesen sein können. Du musst handeln und nicht erst hier im Forum fragen.

Kommentar von AlienaCato ,

Besonders hilfreich...

Kommentar von wurstbemmchen ,

Man muss nicht wegen jedem Kinderschiss Panik verbreiten und zum Arzt rennen!

Antwort
von Windspender, 32

schau mal in BabyForen nach bzw frag den Kinderarzt.

Antwort
von Kity84, 22

Das hatte ich bei meinen Zwillingen auch! Aber zu deiner Sicherheit immer mal den kia fragen !!!!

Antwort
von AlienaCato, 22

Ja, das ist normal. Flaschennahrung wird ganz anders verdaut als Muttermilch. Der Darm arbeitet gut. 

Antwort
von Wonnepoppen, 32

solange es kein Durchfall ist, würde ich mir keine all zu großen Sorgen machen!

Dadurch daß sie nur Milch trinkt kann es davon kommen. 

Wenn es dich beunruhigt, frag den Kinderarzt oder die Hebamme, falls das möglich ist. 

Besser als, wenn sie Verstopfung u. Bauchschmerzen hätte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten