Frage von feminimi, 27

Häufiger Harndrang, viel Hunger, und kein Diabetes?

Hallo, aufgrund einer Hormontherapie, die lange hinausgezögert wurde, habe ich schweres durchgemacht. Ich muss besonders in der Schule sehr oft auf Toilette, es sind in verschiedenen Abständen 4 GROßE Blutbilder gemacht worden, auch die Chromosomen und alle möglichen Einzelheiten wurden untersucht. Sogar ein Laborarzt der auf Blutkrankheiten spezialisiert hat, hat sich das genauer angeschaut, beim Urologen war ich auch schon vier mal.

Gerade lese ich das hier : http://www.msn.com/de-de/gesundheit/medizinisch/diese-12-symptome-weisen-auf-dia...

Und jetzt hab ich Panik....Haben die was übersehen `? Oder ist das nur ein dummer Zufall und ich mache mir zu viele Gedanken ? Sowas macht mir echt Panik.

Für beruhigende Antworten bin ich sehr Dankbar.

(17 Jahre)

Antwort
von Neferkare, 21

Hallo

Ich denke nicht, dass bei dir etwas Verpasst worden ist. Diabetes ist sehr häufig, und wird allgemein sehr schnell erkannt.. von den Ärzten.

Mich würde Interesieren, wie die Werte der Blutbilder aussehen. Ich lerne so was gerade in meienm Studium.
Es gibt viele möglichkeiten warum man häufigen Harndrang hat.

Alles Gute und Gruss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community