Frage von rotauge1982, 43

Häufig rote Augen. Ärzte empfehlen nur Feuchtigkeitstropfen. Hab es seit 10 Jahren. Was könnte noch eine Lösung sein?

Habe doch sehr regelmäßig 3-4 Tage die Woche rote Augen vor allem Abends und sehr extrem, wenn ich Alkohl getrunken habe. Augenärzte haben keine echte Lösung. Ich soll Feuchtigkeits spendende Augentropfen nehmen. Hab es eine weile getestet aber das ist keine echte Lösung. Könnte es vielleicht mit einem zu hohem Säuregehalt zusammenhängen? Hat ein Arzt mal bemängelt dass der Wert zu hoch sei im Blut.

MfG

Antwort
von aribaole, 43

Wechsel mal zu einem jüngeren Augenarzt. Die haben andere Behandlungsmethoden.
Was du hast, ist schon Chronisch. Es wäre auch Ratsam, mal einen Allergietest zu machen.

Kommentar von rotauge1982 ,

Von Chronisch haben die Ärzte nicht gesprochen. Allergien liegen vor, aber es fällt halt auf, dass es vor allem Abends ist. Egal vom Ort oder Jahreszeit. Danke

Kommentar von aribaole ,

Wenn eine Beschwerde länger als 1 Jahr hält, ist das Chronisch.

Expertenantwort
von linsentante, Community-Experte für Augen, 33

Vielen Patienten fehlt ganz einfach die ausreichende Flüssigkeit, sie trinken viel zu wenig.

Sinnvol sind 2-3 Liter Flüssigkeit pro Tag, jedoch kein Alkohol oder Kaffee.

Antwort
von antigone001, 38

Wie sieht es denn mit deiner täglichen Flüssigkeitszufuhr aus. 2-3 Liter Wasser bzw. Tee. Alkohol und Kaffee zählen nicht.

Kommentar von rotauge1982 ,

Ja wenn Kaffee nicht dazu zählt könnte es da ein wenig knapp werden

Antwort
von nettermensch, 24

dann hör mal mit alk auf, ansonsten weiter dein Arzt nerven.

Kommentar von rotauge1982 ,

Ja kommt vielleicht falsch rueber. Trinke eher selten. Vielleicht alle 3 Wochen am Wochenende 2bis4 Flaschen Bier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten