Frage von UiOi14, 136

Hättet ihr so einem Bettler was gegeben?

Also ich bin beim BurgerKing allein in der Ecke gesessen. Plötzlich ist ein arabisch aussehender mann zu mir an den Tisch gekommen und wegen geld gefragt, weil er angeblich 2 tage nichts gegessen hat, obwohl er eigentlich nicht dünn sondern normal war.Ich hatte so 2,60 in der geldbörse und hab ihm mal 2 € gegeben und er wollte dann noch mehr weil er sich sonst keinen döner leisten kann. Dann hab ich gsagt er kann andere leute fragen und er so:,, Da sind zu viele Leute'' ka was das heißen soll hahaha Und dann hab ich ihm noch die 60 cent gegeben und ihm die leere börse gezeigt damit er weggeht dann hat er auch danke gesagt und ist weggegangen. Jzt bereue ich es extrem dass ich das hergegeben habe..

Antwort
von EIfenstaub, 41

Geld gebe ich grundsätzlich nicht. 

Tut mir leid für die, die es ehrlich nötig haben. Aber bei den wilden Geschichten von organisierten Bettlerbanden und Faulpelzen fühle ich mich damit einfach nicht wohl. 

Dann würde ich schon eher ein belegtes Brötchen, einen Kaffee oder wie hier, einen Burger anbieten. Wer das dann nicht mag, hat auch keinen Hunger. 

Wenn mich jemand allerdings so penetrant anbettelt, aufdringlich, schon unverschämt...reagiere ich allergisch. Das kann ich nicht haben.

Antwort
von BrascoC, 63

Man gibt doch nicht jedem daher gelaufenem Typen Geld. Normalerweise sollten da schon Mitarbeiter von BK einschreiten, wenn sie sowas sehen. Und wenn der Typ dann auch noch gierig wird, wäre ich wohl aus der Haut gefahren. Wer so penetrant bettelt, hat nichts verdient.

Antwort
von Zischelmann, 2

Hätte dieser Mann so großen Hunger gehabt dann wäre er gleich beim Burger King geblieben und hätte sich sattgegessen!

Oder er wäre zu der Heilsarmee oder zu einer Suppenküche gegangen.

Keiner muss 2 Tage in Deutschland hungern

Antwort
von AbbathFangirl, 70

Dass er nochmal nach mehr Geld gefragt hat, halte ich für unverschämt.

Ich würde mich an deiner Stelle auch ärgern. Aber immerhin hast du was gutes getan.

Antwort
von kevin1905, 42

Wenn ich in einem Fressschuppen sitze und jemand bettelt mich an, weil er Hunger hat, kaufe ich ihm was zu essen.

Lehnt er das ab, weil er lieber Geld hätte, kann er sich ins Knie f*cken. Dann war der Hunger doch nicht so groß.

Antwort
von Peppi26, 63

Manche wollen einfach immer mehr! Betrachte es als leergeld!

Antwort
von Yes17323, 79

Ich hätte dem nichts gegeben. Ich meine du hast ihm bereits 2€ gegeben. Wenn der wirklich nichts gegessen hätte, wäre er froh darüber sein müssen.

Antwort
von Ursusmaritimus, 53

Wenn er ein schlechter Mensch war hast du 2,60 € verloren, war er ein hungriger Mensch hast du ihn mit 2,60€ gesättigt.

Was war dir mehr wert?

Es besteht immer das Risiko dem Falschen zu geben, aber ist es nicht schlimmer dem Richtigen nicht zu geben?

Kommentar von sunnyhyde ,

das sehe ich auch so, besser an das gute glauben als gleich das schlechte voraus setzen...

Antwort
von MrZurkon, 66

Ja solltest du auch. Dem hätte ich nichts gegeben,grade weil er noch nach mehr gefragt hat....

Antwort
von netflixanddyl, 41

Ich hätte dem ganz bestimmt garnichts gegeben. Nicht nur, dass er dich einfach so unhöflich gefragt hat, nein, dann verlangt er auch noch mehr. Wenn der mich weiter belästigt hätte, hätte ich andere Leute angesprochen, dass die ihn vertreiben sollen.

Antwort
von Janice2001, 67

Ich hätte ihm wohl nichts gegeben, da heute ja jeder in Deutschland genügen Geld für Essen vom Sozialamt bekommt.

Kommentar von MISTERM3 ,

Jeder der einen festen Wohnsitz hat aber keine Wohung bzw feste Adresse = keine Sozialhilfe!

Kommentar von sunnyhyde ,

ohne wohnsitz = trotzdem hilfe vom staat..einfach mal schlau machen...und ob diese person nun zuwenig geld für essen hatte oder nicht...sie hat auf ihr bauchgefühl gehört und wollte helfen...das ist mehr als die meisten  von euch machen würden und zollt respekt und keine kritik

Kommentar von Janice2001 ,

Ja das schon aber ich glaube nicht das der zuwenig Geld für Essen hat

Antwort
von erikology, 48

Fraglich, warum er mit den 2€ nicht zufrieden war.

Hätte er sich eben was anderes davon gekauft.

Antwort
von michele1450, 48

ein Döner ehrlich ich hätte den direkt weggeschickt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten