Frage von Hope136, 45

Hätte man den 1 Weltkrieg verhindern können wenn Franz Ferdinand von Österreich-Est nicht gestorben wäre?

Er gilt ja als Auslöser des Ersten Weltkriegs.

Danke

Antwort
von Grillmax, 16

Hätte, hätte - Fahradkette ......es ist müssig über einen alternativen Geschichtverlauf nachzudenken, weil

  • es ist nicht mehr zu ändern - da in der Vergangenheit liegend
  • es hätte irgendeine andere Situation das Fass zum überlaufen bringen können
Antwort
von Startrails, 23

Der wurde erschossen bei einem Attentat - dies war dann der Auslöser für den ersten Weltkrieg. Die Lage in Europa war zu diesem Zeitpunkt eh schon enorm angespannt - wenn nicht dieses Ereignis der Auslöser gewesen wäre, wäre es sicherlich ein anderes Ereignis gewesen.

Antwort
von casala, 16

Das Attentat von Sarajevo, bei dem er und seine Frau ums Leben kamen, gilt als Auslöser des Ersten Weltkriegs.

Er war nicht der Auslöser, sondern das Attentat. Da hast Du wohl was falsch verstanden.

Antwort
von EdnaImmers, 19

naja, er ist ja nicht einfach so gestorben...... wenn ich mich recht entsinne.

Und der Anlass ist nicht immer die Ursache!

Antwort
von Matermace, 29

Verhindern denke ich nicht, aber verschieben.

Antwort
von Mordorhead, 27

Nicht wirklich, die politische Situation war ja extrem angespannt. Die Ausgangsbedingungen und das Endergebnis wären aber womöglich andere gewesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten