Frage von Kushy, 61

hätte man aus den Herr der Ringe Filmen nicht viel viel mehr machen können,Filmszenen aus Mordor zb.?

Antwort
von thetee99, 27

Bevor Herr der Ringe rauskam, wußte man ja gar nicht das sowas erfolgreich wird, da es in der Form noch nicht da war. Peter Jackson hatte Probleme überhaupt ein Studio zu finden, dass bereit war dafür Geld zu investieren und ursprünglich wollte er sogar nur einen einzigen Film machen.

Auch wenns am Ende 3 Filme wurden, die je ca. 2 - 3 Std. gehen, ist das immer noch viel zu wenig um dieses riesige Buch voller Details adäquat zu verfilmen... bis dahin galt das Buch ja nicht ohne Grund als "unverfilmbar" (mehr wegen der damaligen Filmtechnik).

Die einzige Alternative wäre eine sehr lange Serie gewesen, wie Game Of Thrones, mit jeweils 1 Std. Epsioden, aber den Serien-Trend gab es damals noch nicht in der Qualität wie heute.

Antwort
von SwissWeasle, 41

Hätte man vielleicht... liegt aber zum einen im Auge des Betrachters und zum anderen im Auge des Produzenten.

So, wie Du Dir die Welt von Tolkin im Geiste vorstellst, wnen Du das Buch liesst, so macht es auch der Regisseur. Darum empfinden viele Leser eien Film in der Regel schlechter als das Buch, weil es nicht der eigenen Fantasie entspricht.

Was jeder einzelne unter "mehr daraus machen" versteht, ist für den anderen eine Abwertung und vielleicht ein total falsches Bild seiner eigenen in der Fantasie zusammengestellten Welt.

Antwort
von xo0ox, 19

Doch natürlich könnte man wenn man wollte und auch das Geld dazu hat, aber wenn man denkt es lohnt sich finanziell nicht, wird man auch keinen Film produzieren.

Antwort
von WhoozzleBoo, 32

Hätte man. Und hat man. Nämlich in der Extended Edition.

Noch mehr, und man hätte wegen der Länge eine Serie draus machen müssen. Was übrigens ne gute Idee ist finde ich xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten