Hätte ich meine Mutter informieren sollen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja als Mutter erwachsener Kinder kann ich dir das gerne beantworten.

Wenn man das Fahrzeug seiner Eltern haben darf, sagt man auch wenn man es spätestens zurück bringt und meldet sich wenn man es nicht schafft. Eltern machen sich Sorgen und zuweilen möchten sie ihr Auto auch selber benutzen.

Es gehört einfach zum normalen Anstand, zu sagen wann man ungefähr zurück kommt und ob man zum Essen da ist.

Man sagt auch, wenn man die Nacht über nicht nach Hause kommt.

Mitbewohner machen sich Sorgen, wenn man zu gewohnter Zeit nicht nach Hause kommt.

Mit meinen Kindern hatten wir ähnliche Differenzen und siehe da, in den WGs wurde immer Bescheid gesagt, wenn sie nicht wie erwartet nach Hause kamen.

Offenbar muss man gegen die Eltern opponieren und sieht alles als Kontrolle, statt etwas erwachsen zu sein und sich auch so zu benehmen.

Dazu eine wahre Geschichte, bei uns sind zwei Züge aufeinader geprallt. Für zwei unserer Kinder bestand die Möglichkeit, dass sie zu dieser  Uhrzeit am betreffenden Bahnhof waren, wir wussten nur, dass es Tote und Verletzte gab und die Nachrichtensender widersprachen sich.

Die Tochter hat vergebens am Bahnhof auf den Zug gewartet und vom Unglück nichts mitbekommen, ihr Bruder sass im verunglückten Zug war selber verletzt und hat Verletzte geborgen und ging nicht ans Handy.

Schicke  bitte deiner Mutter eine Nachricht, wenn du nicht wie verabredet erscheinst. Angst ist für den der zu Hause wartet nicht lustig.

Selbst wenn die Kinder nicht mehr zu Hause wohnen gibt es Situationen wo man richtig Muffensausen hat. Wenn man weiss, dass im Ferienort der Kinder etwas passiert ist, oder man weiss, dass das eigene Kind auf der Autobahn unterwegs ist, wenn es eine Massenkarambolage gegeben hat und dann nicht wie verabredet erscheint, ist das einfach nur schlimm bis man Gewissheit hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
18.09.2016, 10:44

Wenn jemand meine Schubladen durchsucht,meine Briefe ließt, dann finde ich das Kontrolle.auch finde ich muss meine Mutter nicht genau wissen was ich im Restaurant gegessen habe, ider wie viel ich getrunken habe.

Es war aber keine feste Uhrzeit ausgemacht. Sie hat am Abend das Auto auch nicht gebraucht. Und wenn ich sonst Bescheid sage, dass sich an der Zeit was ändert interesiert es siw nicht, sie ließt es nicht,oder es kommt zurück du bist Erwachsenen mach was du willst.

Und wie gesagt wäre ich mit dem bus ider meinem auto unterwegs hätte ich ihr auch genau sagen müssen wo ich bin, warum.ich da bin, was ich da mache...

Einmal war sie sogar sauer dass ich nicht auf ihre nachri geantwortet habe, weil sie eine Frage hatte. Ichbin aber Auto gefahren, dass wusste sie, und ich gehe nicht ans handy wenn ich Autofahre.

0

Solange die erwachsenen Kinder noch im Haushalt leben, macht man sich automatisch Gedanken, wenn sie nicht zur vorgesehenen Zeit nach Hause kommen. Meine Mädels sind 19 + 21 - für diese ist es selbstverständlich, dass sie kurz Bescheid sagen, wenn es etwas später wird. Deshalb muß Deine Mutter nicht unbedingst wissen, mit wem Du wann und wo bist.

Kinder Eurer Mütter werdet Ihr ein Leben lang bleiben und je nach Situation sagt man auch noch in deutlich höherem Alter Bescheid.

Ich nenne Dir mal ein Beispiel: Meine Eltern und ich lebten 500 Kilometer von einander entfernt. Wenn ich von einem Besuch dort nach Hause fuhr, habe ich selbst mit über 50 noch kurz Bescheid gesagt, wenn sich meine Fahrt durch Staus länger hinzog, damit sie sich keine Sorgen machten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
18.09.2016, 10:46

Das mache ich auch. Aber dann bricht aif der anderen seite panick aus. Es wird ständig angerufen und fragen gestellt die ich bis zu diesem Zeitpunkt nicht beantworten kann. 

0

Ja. Und ja, ich hätte genauso reagiert. Oder heftiger.

Wenn die Kinder noch zu Hause wohnen und man weiß, dass sie um eine bestimmte Uhrzeit zu Hause sein sollten, macht man sich Sorgen. Egal welches Auto sie nutzen.

Es ist doch kein Problem kurz Bescheid zu sagen wenn man später nach Hause kommt, das hat nichts mit Kontrolle zu tun. Ich finde so ein Verhalten ganz normal, ich verhalte mich auch so.

Wenn meine Mutter, z.B., weg fährt, will ich wissen ob sie gut angekommen ist, ich erwarte, dass sie mich anruft. Bei meiner Tochter und bei meinen Freundinnen ist es genauso und wir sind alle erwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
18.09.2016, 10:57

Es war aber keine genau Uhrzeit ausgemacht. Und hätte ich ihr bescheid gesagt, dann hätte sie die Nachricht sowie nicht gelesen oder sie hätte geschrieben mir doch egal, oder sie hätze mich mit fragen überrrant, mit wem ich was mache, wi wir sind, wer da noch alles ist, was wir trinken.

Vl ist die Situation keine Kontrolle gewesen aber wenn jemand meine privaten Briefe liest und meine schubladen dursucht, finde ich sch dass ich kontrolliert werde. Und da bin ich ehrlich dieses Verhalten führt ja leider erst dazu dass ich ihr nichts erzähle oder Bescheid gebe.

0

Ich fürchte, ich hätte genauso reagiert. Allerdings nicht aus Misstrauen sondern aus Sorge. Für Mütter ist es immer das "Kind", auch wenns schon groß ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem 21 jährigen >Kind< und mir ist es normal, dass eine kurze Whatsapp kommt wenns später wird, oder es eine Planänderung gibt.

Es liegt nicht daran das man euch kontrollieren will, sondern daran dass man sich Sorgen macht. Gerade in der heutigen Zeit!

Wo man früher dachte "alles oke, sie sind auf einem Konzert unter 3500 anderen Leuten, da kann nix passieren..."

Denkste... wie sich nun mehrfach zeigte ist man nirgends mehr sicher.

Also nimms deiner Mutter nicht krumm.

Schreib ihr das nächste Mal eine WA, ob sie es liest oder nicht.

Zumindest kannst du dann meckern wenn sie es nicht gelesen hat.

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
18.09.2016, 11:03

Doch ich nehme es ihr krum. Weil sie alles vin mir wissen will, wirklich alles wissen.sie ließt auch meine Briefe, glaube nicht dass du das machst.

Meine Sorgen nimmt sie auf der abderen seite auch nicht ernst.

Und wie soll ich ihr bitte schreiben. Wenn ich auto fahre oder auf Arbeit bin

Außerdem war kein plan oder feste Uhrzeit ausgemacht ich habe ihr ja sogar gesagt dass ich vl später wieder komme!

0

Da es das Auto deiner Mutter ist, hättest du ihr sagen sollen, wann du es wieder zurück bringen wirst. Außerdem ist sie deine Mutter, die machen sich immer Sorgen. Das ist der natürliche Instinkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
18.09.2016, 11:08

Sie macht sich schon sorgem wenn sie hört dass mich jemand.mit dem Auto abholt. Der könnte ja einen unfall bauen und dann wäre ich tot. Und dann soll ich immer schreiben wenn ich aus dem auto ausgestiegen bin oder wie einsteige, aber denke ich leider jetzt auch nicht immer dran. Bzw finde ich dass sie sixh dann zuviele Sorgen macht.

Es war auch keinefeste Uhrzeit ausgemacht. Ich habe ihr gesagt dass ich gl auch länger bleibe. Ich muss ihrsogar sagen wenn ich eherals geplant zurück bin, warum ich eher zurück bin. Also wie soll ich bitte mit ihr eine. Uhrzeit ausmachen wenn ich sowieso immer mit nachfragen und du hättest sagen sollen..

0

Was möchtest Du wissen?