Frage von Jochen2, 62

Hätte es da Ärger gegeben, wenn wir einfach nach hause gegangen wären?

Ich arbeite im Lebensnitteleinzelhandel. Heute ist bei uns eine besondere Veranstaltung. Da kommen auch hohe Herren vorbei und bewerten unseren Markt. Da mussten wir gestern länger bleiben. Ich habe kein Problem damit, wenn man mal etwas länger bleiben muss. Aber irgendwann hört es ja mal auf. Ich habe gestern um 8 Uhr angefangen. Um 22 Uhr bin ich erst aus dem Geschäft raus gekommen. Hatte nur eine Stunde Pause. Die war um 13 Uhr. Wir mussten alles putzen und sauber machen. Selbst wenn es noch so einen Personalmangel gibt ist es doch nicht das Problem von den Mitarbeitern. Eine Stunde länger ist ja kein Problem. Ich war aber 14 Stunden arbeiten. Spätestens um 19 Uhr wäre normal Schluss. Ich habe zu meinem Kollegen gesagt wir gehen einfach. Die haben gesagt wir können doch nicht einfach gehen. Hätte wir da Ärger bekommen können wenn wir einfach gegangen wären? Man darf doch nur eine gewisse Anzahl an Stunden arbeiten.

Antwort
von TheQuickNic, 37

Du darfst maximal 10 Stunden am Tag Arbeiten alles darüber hinaus ist Rechtswidrig! Wenn die "hohen Herren" das mitbekommen kann es bestimmt auch ganz schön Ärger geben. Falls das öfter passiert sprich deinen Chef drauf an.

Antwort
von ValerianII, 4

Tja, du hast hier gut deutsch gesprochen einfach Pech gehabt.

Theoretisch hast du das Recht auf deiner Seite, aber was bringt dir das? Dein Chef wird danach versuchen, euch das Leben zur Hölle zu machen, einfach aus dem Grund, dass ihr diesen Besuch der Hohen Herren für ihn vermasselt habt.

Kannst ihn ja mal freundlich drauf ansprechen^^

Antwort
von juliavoo, 34

Les hier da steht alles zur Arbeitszeit, die im Gesetz steht:

http://karrierebibel.de/arbeitszeitgesetz/

Antwort
von BlizZard10101, 19

Jaja die Theorie. Geht doch einfach. Dann habt ihr zwar rechtlich gesehen, keine Schuld, seid aber euren Job los. Da reicht i.ein Vorwand. Und der Einzelhandel sucht sich hat innerhalb einer Woche jemand neues und du stehst ohne da.

Kommentar von Jochen2 ,

Ich dachte über 10 Stunden wäre verboten

Kommentar von BlizZard10101 ,

Wie gesagt, in der Theorie bist du auf der sicheren Seite, wenn du nach 10 Std gehst. Aber dann wirst du anschließend unter Vorwand entsorgst und jemand wird eingestellt, der keine Probleme mit 11 Std. hat. Insofern Sie nicht ständig sondern nur zu wichtigen Anlassen kommen. Was deine Frage trauriger macht eigentlich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten