Hässliche Narben an den Beinen... (Wegen Epilieren bzw. eingewachsene Haare)Bin am Verzweifeln..?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Narben entstehen durch das schnelle Ziehen der Haare, ohne vorher aufgeweicht zu werden. Bedeutet also auf Deutsch, dass Haut und Haare nicht vorbereitet wurden.

Was also tun? Probiere bitte folgendes:

1. Keine Panik, weil so was total normal ist, denn andere Leute haben es mit roten Pickeln zu tun, weil die Haut gereizt wird...

2. Probiere mal vor dem Epilieren ein Bad zu nehmen. Das Bad ist dazu da, dass die Haut/Haar weich wird und nicht im trockenen oder leicht angefeuchteten Zustand behandelt wird

3. Beine müssen gepflegt werden, also eincremen nicht vergessen. Vor dem Schlafengehen, nach dem Aufstehen, nach dem Epilieren und wenn man mal zuhause im Pyjama rumläuft 1 mal noch. Man sollte nicht übertreiben, aber man sollte es tun, weil durch das Eincremen die Haut sich schneller regeneriert. Aloe-Vera soll dabei sehr gut helfen.

4. Vor dem Epilieren ist ein Peeling sehr hilfreich.

5. Es könnte auch am Epilieren liegen, also versuch NACHDEM du eine Zeitlang mit Eincremen und schonen (also nicht rauszupfen) probiert hast, einen ganz normalen Frauenrasierer zu benutzen. Dabei nicht zu oft über die gleiche Stelle gehen, weil du sonst die Haut reizt.

Hier sind zudem noch 11 Tipps:
http://www.rasierer-tests.com/ratgeber/tipps-epilieren/

Meine Freundin hatte dasselbe Problem und sie hatte es auch falsch gemacht. Hat sie heute nicht mehr, also Kopf hoch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung