Hässlich oder nur Paranoia - was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

"Schönheit entsteht im Auge des Betrachters."

Damit möchte ich zum Ausdruck bringen, daß jeder ganz eigene Vorstellungen davon hat, was schön ist. Das, was in den Medien (Fernsehen, Zeitschriften u Magazinen) oft als "Schön" dargestellt wird, entspricht selten der Realität. Bedauerlicher zweifeln gerade deswegen viele Mädchen und Frauen an ihrer äußeren Erscheinung. Sicherlich hast Du schon gehört, daß Fotos beispielsweise oft optimiert werden. Die Personen sehen im echten Leben kaum so perfekt aus.

Du schreibt, es fing an, als Du 12/14 Jahre alt warst - Deine Unsicherheit dürfte sicherlich auch mit der Pubertät zusammenhängen. Das hört sich vielleicht altbacken an, aber in Deinem Körper finden gerade große biochemische Veränderungen statt, die den Hormonhaushalt durcheinander bringen.

Mit ein Faktor ist auch Dein direktes Umfeld (Freunde, Schule, Eltern, Umgebung). Am einfachsten ist's, wenn Du Dich mit Leuten umgibst, die Du magst und die Dich auch so akzeptieren, wie Du bist.

Keine Sorge, die Unsicherheit wird sich legen ☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninabon
04.11.2015, 07:00

Dankeschön für deine schönes Zitat und deine Lieben Worte! Du hast meinen Tag erhellt! Danke

0
Kommentar von Goranga2013
04.11.2015, 07:01

gerne, hab einen großartigen Tag 😊

0

Arbeite an deinem Selbstbewusstsein. Suche dir am besten etwas, was dich glücklich macht und worin du gut bist, zB beim Sport. Oder hast du andere Interessen? Dann geh denen nach. Wenn du kleine Schritte erreicht hast, bist du stolz auf dich und das wirkt sich ebenso auch positiv auf dein Befinden auf. Des Weiteren geh allem näher auf den Grund, was dir nicht gefaellt. Was genetisch bedingt ist, ist wohl kaum änderbar - aber eine neue Frisur, neue Klamotten, koennen unheimlich helfen, wenn du zufrieden bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninabon
04.11.2015, 05:34

Danke auch für deine Tipps. Ablenken ist natürlich eine Möglichkeit. Ob es eine dauerhafte Lösung ist werde ich noch herausfinden. Wie schon im einen anderem Kommentar beantwortet fühle ich mich in meinen Klamotten wohl und würde ungern etwas daran ändern. Auch wenn es nur wegen des versteckens ist, ist es wie ich mich wohl fühle :-)

0
Kommentar von Canteya
04.11.2015, 18:41

Alles Gute!

0

ich find dich auf keine Fall hässlich ^^ da hab ich schon ganz anderes gesehen und auch das ist nicht wirklich schlimm. Lieber unterhalte ich mich mit einem richtig hässlichen Menschen (wobei das natürlich auch geschmackssache ist). der einigermaßén was in der Birne hat, anstatt mit ner aufgeblasenen b1tch zu reden, die vielleicht mit 3 Tonnen makeup ganz gut aussieht, aber nichts im Kopf hat ;)

Ist aber nur meine Meinung und da gibt es bestimmt auch Leute, die anderer Meinung sind ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninabon
04.11.2015, 05:55

Dankeschön. Bildung ist definitiv wichtiger! Ich finde deine Einstellung gut :-)

0

Guten Morgen!

Um mich kurz zu fassen: Such Dir entweder professionelle Hilfe, oder suche einen/eine Sportart, die förderlich für das Selbstbewustsein sein kann. Selbstverteigung o.ä. Sonst hilft nur anderen Menschen zu glauben, wenn sie einem sagen:"Du bist schön, bleib wie Du bist." etc.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninabon
04.11.2015, 05:19

Guten Morgen und Dankeschön!
Ich habe eine lange Zeit Volleyball gespielt und war der tupische Bank wärmer, was nicht sehr fördernt war. Ich habe es einmal mit professioneller Hilfe, sprich einer Psychologin versucht, der ich mich leider nicht worklich öffnene konnte. Es war kein Vertrauensverhältnis vorhanden.
Nina

0
Kommentar von Abuterfas
04.11.2015, 05:19

Dann sprich mit den Menschen, den Du vertraust.

0
Kommentar von ninabon
04.11.2015, 05:24

ich versuche mein bestes

0

Was möchtest Du wissen?