Frage von Sophieto5678, 25

Häsin heute gestorben und Hase total anhänglich?

Hallo Leute. Heute morgen ist meine Häsin (2 Jahre alt) gestorben. Nun haben wir das Problem das unser hase alleine ist und er verhält sich auch total komisch, ist total anhänglich und guckt immer zu uns bzw möchte kuscheln. Wir wissen nicht ob wir jetzt einen neuen holen sollen oder nicht und wenn, wann sollten wir das tun? Wir wissen nicht weiter, da sie von Anfang an zusammen waren, immer gekuschelt haben und wirklich verliebt waren..

Antwort
von padulick, 8

Hasen sind Gemeinschaftstiere, man hält sie niemals alleine, denn das ist unnatürlich! Hasen leben in einer Gemeinschaft, in der sie füreinander sorgen und sich bei Gefahr gegenseitig mit Klopfgeräuschen auf den Boden warnen. Selbstverständlich solltest du bald um Ersatz für deine verstorbene Häsin gucken, vor allem, wenn dein Hinterbliebener ein Rammler (sprich ein Männchen) ist. Denn auch Tiere haben Gefühle, vor allem, wenn ein langjähriger Lebenspartner hopps geht. Das kann sich sogar so extrem auswirken, dass sich dein Tier in der Trauer selbst aufgibt und auch bald mit den Füßen nach oben im Käfig liegt, so hart es auch klingt! Dein Hase sucht jetzt natürlich verstärkt die Nähe zu "seinen" Menschen, weil er es nicht ertragen kann, allein zu sein. Als er einen Artgenossen hatte, wart ihr ihm zwar auch wichtig, aber in erster Linie nur als Futterlieferant und Müllentsorger beim Ausmisten. Entweder du besorgst ihm bald einen neuen Artgenossen (aber bitte ein weiteres Weibchen, denn ansonsten könnten Revierkämpfe ausbrechen) oder du / ihr verbringt ab sofort besonders viel Zeit mit ihm.

Antwort
von JoachimWalter, 18

Ein Hase ist immer anhänglich, der braucht wohl eine neue Häsin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten