Frage von sharoundlarissa, 29

hängt Brustschmerzen durch die Pille immer mit einer Vergrößerung zusammen?

nehme die Pille seit 1 Monat und habe extrem Brustschmerzen nur noch keine Vergrößerung festgestellt, glaubt ihr das kommt noch?

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 14

Schmerzende Brüste sind eine mögliche Nebenwirkung der Pille. Eine weiter Nebenwirkung sind Wassereinlagerungen durch die die Brüste größer werden und schmerzen können. Schmerzen in den Brüsten müssen aber nicht immer etwas mit Wassereinlagerungen zu tun haben. Wenn die Schmerzen stark sind, dann sprich mit deinem Frauenarzt über einen Pillenwechsel.

Antwort
von Tanzistleben, 12

Wie kommst du auf die Idee, das könnte zusammenhängen? Selbst wenn die Brust durch die Hormone kurz "aufgehen" würde, so wäre das sofort wieder weg, wenn du die Pille absetzt.

Die starken Schmerzen in der  Brust weisen außerdem darauf hin, dass die Pille, die du nimmst, für dich nicht geeignet ist. Bitte gehe zum Frauenarzt und besprich mit ihm, auf welches besser geeignete Präparat du umsteigen kannst. 

Alles Gute!

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 10

Nö, das sind die typischen Wassereinlagerungen zu Beginn der Pilleneinnahme. Die gehen wieder weg, und das ist auch gut so.

Antwort
von GravityZero, 17

Das eine hat mit dem anderen nicht unbedingt etwas zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten