Frage von Gkm123, 21

Hängen geblieben auf Cannabis 2 mal HILFE was tun und wie lange wirkt das und wie werde ich es los?

Ich bin 15 kiffe seit 2 jahren ab und zu und eines tages bin ich hängen geblieben und das gieng eine woche. Ich fühlte mich noch High hatte angst das nicht weg geht und war Erkältet und habe sehr geschwitzt onwohl mir kalt war hab es meiner mutter erzehlt und nach 1/2 wochen ging es mir wieder normal. dann hab ich 5 monate so ungefähr aufgehört wahrscheinlich auch länger. Eines Tages hab ich wieder mit mein freund angefangen dachte passiert nicht wieder zum 2 mal ich hab zu viel gezogen und wir haben 2 joints geraucht zu 4 und ich war krass dicht und das gefühl gieng dann wieder rundter nach 4 std aber ich fühlte mich dann wenig noch so stonde also so passiv ich dachte diese Gefühl verschwindet am nächsten tag aber war nicht so dan wurd mir es klar bin wieder hängen geblieben aber nicht so krass wie beim ersten mall bin dies mal nicht krank geworden es ist anders also ich kann nicht gut sehen hab ich das gefühl mir ist aufgefallen meine pupillen sind nur gros und ich kann mich nicht konzentrieren und vergesse vieles was ich am tag mache und vergesse das meiste was ich gestern gemacht habe oder vor 2 tagen das geht seid 7 tagen so kann mir jemand tipps geben wie ich wieder normal werde ich hab dieses mal angst das nie weg geht ich hab alles versucht sehr viel vitamin c essen trinken  sport machen alles versucht will jetzt in die sauna hilft das ich weis das war dumm wieder zu kiffen aber bitte hilft mir , hab angst das ich eine phychose habe ?

Antwort
von triunitas3in1, 13

Warte noch ca. 1 Woche ab. Wenn sich dann nix ändert, dann geh zum Arzt oder wende dich an die Drogen Beratungsstelle.

Nebenbei finde ich den Zustand, den du beschreibst, gar nicht so schlimm: was vorbei ist, ist vorbei... Ganz sicher ist das keine Psychose.

Kommentar von Gkm123 ,

ist schon 1 woche seid letzte woche samstag

Kommentar von triunitas3in1 ,

Ne, warte ab heute noch 1 Woche. Beim letzten mal hat es ja auch 1 1/2 Wochen gedauert bis es weg ging...

Antwort
von Kuno33, 13

Vermutlich brauchst Du Hilfe. Wende Dich an eine Drogenberatungsstelle in Deiner Nähe. Die kennen auch Ärzte, die Ahnung von dem Problem haben.

Kommentar von Gkm123 ,

meine mutter weis es nicht will sie nicht endteuschen zum 2 mal

Kommentar von Kuno33 ,

Die Drogenberatungsstelle wird Deine Mutter nicht informieren. Aber es ist ja nun Realität, dass Du rückfällig bist. Das unter den Tisch zu kehren, bringt auch nicht weiter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community