Frage von Ramona2252, 64

Hänge an Personen, brauche Hilfe…?

Hallo,
ich w/14  bin in der 8. Klasse. Mein Leben ist eigentlich an sich ok, aber ich habe ein Problem. Ich fange irgendwie an, an "fremden" Personen zu hängen... Ich mach das schon seit ich klein bin. Meine Mutter hatte mir einmal erzählt, dass ich als ich im Kindergarten war, nur einer Betreuerin mochte. Damals war es aber nich nicht so extrem, jetzt ist es viel schlimmer geworden... Zuerst hang ich an einem Hort-Erzieher in der 3/4 Klasse. Dann meine alte Mathelehrerin. Ich war in den Pausen immer bei ihr wenn sie Aufsicht hatte und jetzt ist sie nicht mehr an der Schule, aber wir haben immer noch Kontakt(Whatsapp). Jetzt aber hänge ich so extrem an meine Englische(damals spanisch) Lehrerin. Meine Freundin nennen mich stalkerin obwohl das sowieso nichts damit zu tun hat... Aber ich denke an sie, gebe ihr Geschenke... Sie ist mein VORBILD. Aber das stört mich! Ich kann nicht mehr normal leben, ich konzentriere mich im Unterricht nicht. Ich brauche Hilfe... Ist das eine Krankheit? Bitte keine gemeinen Antworten, bitte:(

Antwort
von Bubblecat034, 16

Ich habe das Selbe wie du. Am Anfang dachte ich,ich will nur eine Freundschaft aufbauen,aber habe gemerkt wie sehr ich an sie gedacht habe, habe sie gegooglet, Informationen gesammelt. Ich hing richtig an ihr. Ich kann dir nur eine Tipp geben, versuche dich wenn du nicht anders kannst iwi mehr mit Menschen in deiner nahen Umgebung zu beschäftigen. Denn ich glaube es ist besser an jmd.zu hängen der nah bei einem ist,und den man nicht iwi verlieren kann nach dem Schulabschluss. Hab ich auch gemacht,und es hat geholfen. Ich habe jetzt einen besten Freund auf den ich immer zählen kann. Und glaub mir,das hört irgendwann auf wenn man alt genug ist. Alles Gute weiterhin :) und viel Erfolg

Kommentar von Ramona2252 ,

Danke, aber mit wem soll ich schon befreundet sein? Die aus der Klasse haben mich als "stalkerin" abgestempelt und hobbies habe ich auch(einrad Tennis Klavier) aber da kann man keine Freundschaften schließen...

Kommentar von Bubblecat034 ,

Ich weiß es klingt schwer. Aber wenn die das nicht akzeptieren musst du vlt andere Freunde suchen. Z.bParallelklasse. oder du versuchst deiner Klasse einfach mal zu sagen wie du sich fühlst. Weil das was du hast und ich hatte, ist kein stalking , es ist wie ein liebeswarn. Eine anhänglichkeit an jmd.ich kann dir nur raten vlt dich einer Beratungsstelle anzuvertrauen,die haben Schweigepflicht.  Und manchmal hilft es jmd.zu haben der vonalldem weiß. Psychologen machen ihren Job oft mit Herz. Ich hoffe das ich dir iwi helfen konnte bzw eine Idee in dir geweckt habe. AllesGute weiterhin ;) wenn ichs geschafft habe ,schaffst du es auch

Antwort
von eni70, 20

Hast du keine erwachsene Bezugsperson in deiner Familie?

Das könnte auf dein "Problem" hinweisen. 

Du merkst ja selbst, dass es deinen Alltag beeinträchtigt , das ist schon ein wichtiger Schritt. Was deine freunde sagen , kann, muss nicht auch ein Stück Wahrheit beinhalten. Du übertreibst es offensichtlich. Geschenke für Lehrer sind mit 14 nicht üblich......

Vorbilder sind gut und wichtig, in deinem Alter sucht man sich welche, soweit ist das ja positiv. Nur brauchst du auch altersgleiche Kameraden, Hobbies , Anerkennung in der Familie ......das lenkt dich vielleicht etwas ab.

Das Problem könnte sonst wachsen und dazu führen , dass du später leicht zu manipulieren bist, du triffst auch mal auf einen Menschen,der das ausnutzt :-(

Geh doch mal zu einer Beratungsstelle, da sind Pädagogen oder Psychologen, es ist anonym und kostet nichts. 

Wünsche dir alles Gute!

Kommentar von Ramona2252 ,

Danke, aber ich kann das doch nicht meinen Eltern erzählen... Und wie du schon gesagt hast, bis jetzt wurde ich schon von ein paar "Freundinnen" ausgenutzt...

Kommentar von eni70 ,

Du musst es nicht deinen Eltern erzählen, wenn du das nicht möchtest. Jeder Mitarbeiter von Beratungsstellen oder Psychologen usw hat Schweigepflicht.

Kommentar von Ramona2252 ,

Ja aber irgendwie werden die das doch herausfinden... Ich kann dich nicht einfach in irgendeiner praxis rein spazieren und keiner merkt es... Außerdem will ich sowieso nicht allein in so einer Praxis gehen

Antwort
von selectionfan, 14

Ich habe das auch bei einem YouTuber gehabt obwohl ich garkein YouTube geguckt habe, das vergeht aber wieder (ist die Pubertät) oder wenn es garnicht mehr geh sprich mit deinen Eltern und geh zu artzt

Kommentar von Ramona2252 ,

Ich kann das doch nichtmeine  eltern erzählen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten