Frage von egla666, 82

Hände eingefroren, Blut an den Händen sehr kalt, was tun damit sie wärmer werden?

Ich kann nich ma richtig schreiben bzw sehr langsam schreiben weil kaum warmes blut durch meine hände fliesst. Was soll ich tun :(

Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Donthateyou, 82

Tu sie unter warmes Wasser,leg sie auf die Heizung danach Handschuhe und ab unter die Decke vlt noch ne wärmeflasche und einen heißen Tee:)

Kommentar von Kuestenflieger ,

wenn es nicht gerade trollig ist , s.o. dann erst in kaltes wasser ( ~20° ) dann mit handtuch trocken rubbeln .

Kommentar von egla666 ,

was soll das fuer ne antwort sein?!

Kommentar von Donthateyou ,

von mir?

Kommentar von egla666 ,

ne von kuestflieger

Kommentar von Honkidonky ,

@Donth Kuestenflieger hat völlig recht wenn deine Hände gefrohren sind dass MUSS man sie mit kalten wasser in kontakt bringen. Sonst würden deine Adern platze und du mein freundchen hättest ein problem. Du musst es dir so vorstellen: Ein eisen Baren geschmolzen bei 1000°C und dann wieder in Form gebracht aber immer noch 1000°C und du schmeist das Teil ins Wasser sagen wir mal 20°C Was denskt du würde passieren?

Antwort
von stonitsch, 61

Hi egla666.stufenweise langsam aufwärmen.Heisses Wasser kann paradox wirken.Oder vorsichtig reiben,nicht zu stark,da eine lokale Erfrierung vorliegen kann,daher auch nicht heiss aufwärmen.LG Sao

Antwort
von Herb3472, 59

Wenn Du schon alt genug bist, um Alkohol trinken zu dürfen: ein Glas Rotwein belebt den Kreislauf. Ich trinke kaum Alkohol, aber wenn ich kalte Hände habe, hilft das.

Antwort
von Romania17, 63

An die Heizung 

Kommentar von egla666 ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten