Frage von idontknow9871, 88

Hämorrhoiden? Plötzliches Bluten aus dem After?

Ich war heute Mittag gegen 17 Uhr auf Toilette und habe normal mein Geschäft vollbracht. Beim abwischen ist mir aber aufgefallen das Blut am Toilettenpapier ist. Ich dachte erst,dass kommt von meiner Periode die eigentlich auftreten müsste es aber auch nun in langsamen Schritten tut. Nach mehrmaligen abwischen kam immer mehr frisches Blut (zum Vergleich: Ca. 2 Fingerspitzen voll Blut) und es brennt auch beim Urinieren.
Vor einer halben Stunde war ich jetzt Nochmal auf Toilette und es hat wieder geblutet. Zwar nicht mehr so stark aber auch nicht wenig. Das Blut ist aber im Kot selber nicht drin und ist nur im Außenbereich vom Kot. Wenn ich von der Toilette gehe blutet nichts mehr auch nicht wenn ich leicht mit dem Finger nachfühle.

Was kann das sein? Sollte ich zum Arzt gehen oder ist da einfach eine Ader gerissen?
Ich bin w/19

Antwort
von Manja1707, 26

Mit sowas geht man zum Proktologen. Du hast bestimmt Haemmorhoiden. Ich wurde vor 20 Jahren daran operiert. Ich kann dir nur raten, diese OP nur im äußersten Notfall machen zu lassen, denn der Heilungsprozess dauert lange und ist sehr schmerzhaft. Ich würde es auf jeden Fall mal ansehen lassen, dann bist du beruhigt. Wenn eine Haemorrhoide durch harten Stuhlgang einen leichten Riss bekommt, tritt Blut aus. Du musst darauf achten, dass du immer möglichst weichen Stuhlgang hast. Es gibt auch Zäpfchen und Salben, die helfen, da kannst du in der Apotheke fragen.

Antwort
von PicaPica, 47

Zum letztlichen Abklären wäre der Gang zu Arzt sicher gut. Vor allem wenn es wiederholt aufgetreten ist und gebrannt hat.

Kannst das natürlich auch noch eine Weile beobachten, aber wenn es beim dritten Mal erneut auftritt, würde ich zum Arzt gehen.

Kommentar von idontknow9871 ,

Kann es auch davon kommen das ich momentan zu viel Säure esse? Esse seit ein paar Tagen 2-4 Mandarinen am Tag.

Kommentar von PicaPica ,

Hattest du früher schon Probleme bzw. weißt du, ob du Hämorrhoiden hast?

Wenn du nicht empfindlich auf Fruchtsäure reagierst, kann ich mir das als Ursache eigentlich nicht vorstellen.

Kommentar von idontknow9871 ,

Ich habe zwischendurch mal am After geblutet weil mein Stuhlgang zu hart war und etwas gerissen ist. Das waren aber dann nur zwei kleine Tröpfchen und das war's. Heute kam aber so viel das ich echt Angst hatte und es sah so aus als hätte ich Nasenbluten, so viel Blut war das.

Kommentar von PicaPica ,

Wenn diese Blutung nichts mit deiner Periode zu tun hat, dann geh am besten in den nächsten Tagen zum Arzt. Alles Gute und LG.

Antwort
von Huflattich, 34

Du bist 19 Jahre alt. Wenn das Blut hell ist Du spürbare "Knoten" hast ist die Vermutung nahe liegend, dass es sich um Hämorrhoiden handelt -aber wer konnte von zu Hause aus am Computer eine hieb und stichfeste Diagnosen sabgeben ? 

Sorry die Entscheidung ob und wann Du zum Arzt gehen solltest bleibt einzig und allein Dir überlassen .Wenn Du ruhiger bist es mit einem Arzt besprochen zu haben ,o.k. dann gehst Du hin.

Hämorrhoiden treten meist auf, wenn Du Stress hattest  - Du auf harten kalten Flächen meist draussen gesessen hast  - Du in der Familie Menschen hast die ein schwaches Bindegewebe besessen haben/hatten .

Außerdem ist das Risiko einer ernsthaften Erkrankung größer wenn ein Familienmitglied an Darmkrebs erkrankt war oder ist .

Alles Gute .....

Kommentar von idontknow9871 ,

Aus meiner Familie hatte noch keiner Krebs.. Also müssten das Hämorrhoiden sein. Wo sollte denn dieser "knoten" sein? Und das Blut ist frisch und komplett rot wie normales Blut.

Kommentar von Huflattich ,

Beobachte vernünftig  - informiere Dich  - esse vernünftig - meide Stress - behalte die Sache im Hinterkopf - verdränge nicht  - nur weil niemand aus der Familie Krebs hatte, heißt das nicht das man "immun" ist.

Wie gesagt Ferndiagnosen unmöglich... .

Antwort
von Doesig, 41

Das kann schon mal sein, dass man am Popo blutet, wenn das Toilettenpapier zu rau ist oder man zu energisch wischt oder zu doll drückt beim Stuhlgang. Die Haut ist da sehr dünn und gut durchblutet.
Nimm weiches Papier. Und zum Nachwischen Babyfeuchttücher (nicht ins Klo werfen).
Wenn es nach ein paar Tagen nicht aufhört zu bluten, geh zum Arzt.


Antwort
von Teodd, 38

Wenn du die Sache machst, kriegst du Schmerzen? 

Kommentar von idontknow9871 ,

Nein bekomme keine Schmerzen. Warum?

Kommentar von Teodd ,

Hämorrhoiden ist, wenn man beim Sache Schmerzen kriegt und am ende Blut hat. Es kann kein Hämorrhoiden, aber trotzdem empfehle ich zum Arzt (Urologie).

Kommentar von idontknow9871 ,

Kann ich zum normalen Hausarzt gehen und ihm das erklären? Kann der mir helfen? Und mir wär das richtig unangenehm wenn jemand unten rein gucken müsste

Kommentar von Teodd ,

Ich weiß das es unangenehm ist, das gilt für jedem. Ich weiß nicht, ob Hausarzt sowas untersucht (wenn nicht, dann beratet er) aber Urologie untersucht alles was mit zwischen den Beinen zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community