Frage von JulianP18, 48

Hämorrhoiden möglich ein Jahr nach Koloskopie (Darmspiegelung)?

Hallo, ich habe folgende Frage, und zwar hatte ich vor gut anderthalb Jahren eine Darmspiegelung, und dort wurde nix weiter festgestellt, also alles bestens, ich hatte damals eine Steißbeinfistel, ist ne lange Geschichte, aber darum geht es nicht! Mir ist vorgestern beim Stuhlgang was blödes passiert und zwar habe ich etwas zu fest gedrückt und somit ist so eine kleine Wunde dort am After zu erkennen, tut auch nicht weh und so, also können das doch keine Hämorrhoiden sein oder ? Dann hätte man sie doch schon erkannt bei dieser Darmspiegelung, ich glaube das kann man schon vorher sehen oder sowas meine ich, stimmt das ?

Antwort
von LiselotteHerz, 30

Da diese Darmspiegelung jetzt schon über 1 1/2 Jahre her ist, kann man eine ganze Menge Erkrankungen in dieser Zeit bekommen. Du wirst ganz harmlose Fissuren am After haben, solltest Du allerdings behandeln.

Grund: Durch diese kleinen Risse dringen bei jedem Stuhlgang Darmbakterien in diese Wunde und dann entzündet sich dann und schmerzt.

Dagegen hilft: Nach jedem Stuhlgang vorsichtig mit lauwarmem Wasser säubern und anschließend Propolis auftragen. Brennt zwar wie die Hölle, aber nur für ein paar Sekunden. Propolistinkur wird antibakteriell, entzündungshemmend und wundheilungsfördernd. Bekommt man in jeder Apotheke.

Du kannst auch Jodsalbe auftragen, habe ich allerdings keine so guten Erfahrungen damit.

Hämorrhoiden machen sich anfangs durch einen ständigen Juckreiz bemerkbar, unbehandelt können sie natürlich größer werden und wenn sie außen liegen, spürt man dann einen kleinen Knubbel am After. lg Lilo

Kommentar von JulianP18 ,

Danke für deine ausführliche Antwort! Ich nehme da Penaten Creme anstatt der die du geschrieben hast, geht das denn auch ?

LG

Kommentar von LiselotteHerz ,

Wenn es noch nicht so schlimm ist, könnte das auch helfen. Gute Besserung

Antwort
von Lavendelelf, 26

Das kann z. B. auch lediglich ein kleiner Hautriss am Damm sein. Aber mal ehrlich: Ferndiagnosen sind äußerst schwierig und unzuverlässig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten