Frage von Rotschopf16, 178

Hämorrhoiden- Was hilft wirklich dagegen?

Hallo, mein Freund hat wieder Hämorrhoiden. Ich hab mich im Internet schlau gemacht weil er schon mal so etwas hatte und die Salben die ihm der Arzt aufgeschrieben hat damls nichts geholfen haben. Gibts ne andere Methode wie man die wieder los wird? Was hat euch geholfen? Danke für die Antworten!

Antwort
von CocoKiki2, 125

alle 2 stunden mit lauwamren wasser und babyshampoo reinigen. alles andere kannste vergessen.

Antwort
von Ava222, 79

Zum Thema Hämorrhoidalleiden
gibt es ja im Netz zahlreiche Ratschläge und Empfehlungen. Ich finde es immer
super schwer bei dieser Auswahl die richtige Behandlungsmethode herauszufinden.
Im Grunde muss man dann unterschiedliche (auch natürliche) Mittel ausprobieren,
aber das ist dann ja auch oftmals mit immensen Kosten verbunden. Ich persönlich
habe mich einfach für einen ganz schlichten Toilettenhocker zur Darmentleerung
entschieden. In Amerika macht ja diese Squatty Potty die Runde. Toll ist
einfach, dass man sich mit der Hocke als Sitzhaltung für die Darmentleerung
wunderbar erleichtern kann. Die Pressschmerzen fallen einfach weg und das ist
ja einfach super angenehm, wenn Hämorrhoiden am Darmausgang lauern. Zudem dient
der Hoca auch als Präventionsmittel, um Hämorrhoidalleiden des
unterschiedlichen Grades vorzubeugen. 

Antwort
von NSchuder, 139

Mein Schwager leidet ebenfalls unter dem Problem. Salben und Tinkturen haben immer nur kurz gewirkt. Lediglich eine Operation brachte längerfristig Linderung.

Antwort
von Geisterstunde, 96

Ich hab sie mir im Krankenhaus veröden lassen, das wird ambulant unter Vollnarkose gemacht.

Antwort
von Eyke59, 128

Damit sollte er auf jeden Fall zu einem Facharzt gehen, einem Gastroenterologen, die kennen sich super aus u können wirklich helfen. Und es ist auch gar nicht schlimm, fast schmerzlos,die Häm. werden gespritzt oder eine sogenannte Ligatur, das heisst ein Abbinden der Häm. durchgeführt. Manchmal, wenn sie noch sehr klein sind, helfen auch besondere Salben vom Facharzt. Auf jeden Fall hingehen u nicht experimentieren. Habe mir einmal eine Salbe aus der Apotheke geholt und eine ganz schlimme Entzündung bekommen, da war es dann doppelt so schlimm

Antwort
von Steffile, 125

Operieren soll helfen...

Kommentar von Rotschopf16 ,

Und ne andere? mit Vitaminen oder so?

Kommentar von Wannabesomeone ,

Hämorrhoiden kann man nicht mit Vitaminen behandeln...

Antwort
von Jinnah, 100

Und es ist auszuschließen, daß es sich um eine Analvenenthrombose handelt?

Antwort
von Kurpfalz67, 114

Wirkliche Hilfe bekommt er nur beim Proktologen.

Antwort
von jimpo, 114

Da Salben nicht geholfen haben, sollte Dein Freund den Arzt aufsuchen und fragen, wie es mit einer Verödung wäre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community