Hämmorhoiden - Darmspiegelung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Das soll sich mal ein Proktologe anschauen. Sind oft Urologen, Chirurgen und auch manche Hautärzte. In der Regel wird da keine komplette Darmspiegelung gemacht aber der Arzt schaut wenn nötig in den Dickdarm. das ist eine Proktoskopie

Gibt es da oder außen Hämmorhoiden so können die meistens völlig schmerzlos verödet werden.

In seltenen Fällen wird der Arzt dann eine Darmspiegelung empfehlen. 

Hier hast Du noch Infos, alles Gute.

https://www.google.de/search?q=Proktoskopie)&oq=Proktoskopie)&aqs=chrome..69i57&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besuche einmal einen Internisten, wenn dein Hausarzt Internist ist, wechsel ihn.

Es sollte abgeklärt werden, ob es tatsächlich Hämorrhoiden sind. Ab einem gewissen Alter sind Darmspiegelungen durchaus je nach Vorgeschichte, sinnvoll. Dann bliebe auch noch zu erklären, warum du diese Symptome hast. Denn Hämorrhoiden fallen nicht vom Himmel. Und deine Beschwerden sind erst einmal nur Symptome- nicht die Ursache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dsafs
15.11.2016, 10:50

Danke für deine Antwort!

Ich bin 22 und in körperlich gesunder Verfassung und habe weder selbst, noch in der Familie irgendwelche Vorgeschichten dieser Art. Daher bin ich mir unsicher, ob die Spiegelung in erster Instanz tatsächlich nötig ist.

Ich informiere mich parallel auch mal bei meiner Krankenkasse.

0

Bei Hämorrhoiden würde ich
auch eher einen Proktologen aufsuchen. Oder einfach einen Heilpraktiker
aufsuchen. Vielleicht sind die etwas empathischer. Damit du keine Schmerzen auf
der Toilette bei vergrößerten Hämorrhoiden verspürst, würde ich die Darmentleerung
in der Hocke verrichten. Dann hast du keine Schmerzen und musst auch nicht
kräftig drücken oder pressen. Um diese gesunde und ganz natürliche Hocke zu
praktizieren, habe ich mir einen Toilettenhoca vors Klo gestellt. Frau
Enders empfiehlt ja auch die Hockstellung zur Darmreinigung, denn einige
Krankheiten im Darmbereich lassen sich effektiv behandeln oder vorbeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich wären von außen sichtbare oder durch Tasten kein Grund aber sei froh dass sie es machen.

Man kann praktisch im jeden alter Darmkrebs bekommen. Und da die Empfehlung vom Arzt kommt gibt es auch keine Probleme mit der Kasse und eine Darmspiegelung ist eine ganz harmlose Sache. Merkt man kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Symptome hören sich schon sehr nach Hämorrhoiden an. 

Laß dir mal in der Apotheke etwas dagegen geben u. schau, ob es besser wird. 

es gibt z.b. Salben für die innere u. äußerliche Anwendung.

eine Darm Spiegelung ist aber trotzdem nicht schlecht, um andere Ursachen aus zu schließen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist nicht üblich. Warum auch zum Gastroenterologen? Die wollen Geld verdienen, deshalb machen die gleich mal eine Darmspiegelung. Wegen der Hämorrhoiden mußt Du einen anderen Facharzt konsultieren, den Proktologen. Der beseitigt die Hämorrhoiden schmerzlos und sagt Dir ober eine weitere Untersuchung oder gar eine Darmspiegelung sinnvoll wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?