Hämatom nach Krampfader Op

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Chef hat immer gesagt, das sämtliche Salben wie Voltaren usw gut für die Seele sind, aber wirklich bringen tun sie nichts, demnach gibt es auch nichts, das ein Hämatom wegmachen würde. Die OP ist im Grunde genommen nicht wild, es wird ein Schnitt gemacht und das ganze alte, geronnene Blut rausgeholt. Ist halt blöd, weil Narkose usw.

Kommentar von WarrisDesire
08.02.2010, 12:38

Ich mag aber nicht mehr aufgeschnitten werden! Die Krampfader op war meine erste, am 19.01. Habe Panische Angst vor noch einer op

0

Hallo, ich hab sowas auch. Meine OP war vor 2 Wochen. Am Oberschenkel sind 2 dicke und verhärtete Stellen geblieben. Mein Chirurg meint, ich könnte von einem Heilpraktiker Blutegel dransetzen lassen. Das mach ich am kommenden Mittwoch. Mal schaun. Viel Glück Gisela

Was möchtest Du wissen?