Frage von Aimeeeee, 48

Hält jemand von eich Frettchen und kann mir mal helfen?

Ich möchte mir gerne Frettchen anschaffen ...

Würde die sich mit  einer Katze einem Hind und Farbmäuse anfreunden?

Antwort
von planplants2, 18

Katzen geht meist gut, kommt aber auch auf die Katze an. Hunde können sich entweder gut mit Ihnen verstehen, ignorieren sie oder sehen sie im schlimmsten Fall als Jagdobjekt, da musst du deinen Hund selbst einschätzen können.

Farbmäuse werden als Beute gesehen, diese solltest du auch verfüttern, aber natürlich schon tot als Frostmaus. Gewöhnen können sich diese beiden Tierarten nicht aneinander. Sobald die Mäuse die Frettchen riechen können gibt es Panik, Sie sollten also entweder räumlich getrennt gehalten werden (am besten anderes Stockwerk) oder am besten garnicht im selben Haushalt, um Stress auf beiden Seiten zu vermeiden.

Du musst dich aber damit abfinden, dass Frettchen nicht von Dosenfutter ernährt werden können und sie frisches Fleisch, Knochen, Eingeweide, Sehnen etc. brauchen. Außerdem eben Futtertiere. Mäuse sind am besten, da diese alle Nährstoffe enthalten. Küken sollten eher als "Snack" angesehen werden, da Ihr Knochengerüst noch nicht ganz ausgeprägt ist.

Bedenke auch, dass die Frettchen, wie Hund und Katze, nicht in einen Käfig gehören.

Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne melden.

LG

Antwort
von lordy20, 17

Die Mäuse werden wohl eher zur Beute.
Beim Hund dürfte es keine Probleme geben, bei der Katze bin ich mir nicht so sicher - sollte aber auch passen.

Bedenke bitte, das Frettchen besser nicht einzeln gehalten werden sollten. 

Kommentar von Aimeeeee ,

Das ist mir klar hätte dann sowieso 2 frettchen geholt :)  danke

Antwort
von Deamonia, 4

Also mit den Mäusen definitiv nicht! So lange noch Mäuse im Haus sind, darfst du auf keinen Fall Frettchen anschaffen! Klar sind Katze und Maus auch Jäger und Beute, aber Mäuse sind den Geruch von Katzen seit eh und je gewohnt. 

Frettchen riechen jedoch ganz anders, mehr nach Wildem Tier eben (selbst Menschen nehmen den Unterschied wahr, da riechen Tiere ihn erst recht!) und würden die Mäuse so in Dauerpanik versetzen. Sie könnten davon sogar sterben. 

Dabei ist es auch egal, wenn ihr sie räumlich trennt, da Gerüche sich nicht an Türen halten. Außerdem müsste jeder Mensch, der im Zimmer der Frettchen war, und dann ins Zimmer wo die Mäuse sind will, sich komplett duschen und umziehen, um den Geruch der Frettchen nicht zu den Mäusen zu bringen...

Zudem sind Frettchen wahre aus und Einbruchskünstler, und du wärst nicht der erste, dessen Frettchen die anderen Haustiere aufgefressen hätten... 

Mit Hund und Katze kann man so Pauschal absolut nicht sagen. Ich hatte schon Hunde bei mir, die richtig mit den Frettchen gespielt haben, aber auch Hunde, die panisch auf den Schoß von Frauchen geflüchtet sind (Lustig, wenn ein Labrador versucht auf den Knien eines Menschen zu stehen ^^) 

Ebenso mit Katzen: Ich kannte welche, die haben sie ignoriert, welche die sie beobachtet haben, welche die mit ihnen gespielt haben, und welche die sie gejagt haben (Hab diverse Freunde mit meinen Frettchen besucht)

Antwort
von SugarSchnecke4, 10

https://www.gutefrage.net/frage/katzen-und-frettchen-zusammen-halten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten