Frage von Marieeleyla, 107

Ich habe ein "Gewichtsproblem" wie soll ich mich ernähren?

Hey ich bin so verzweifelt, ich habe abgenommen und dann 1 Woche gar nichts mehr getan, weil ich keine Lust mehr hatte! 

Das ist nicht meine erste Diät und ich rutsche immer wieder in diesen Teufelskreis hinein...

 Ich kann nie eine anständige Diät machen, ich weiß ich bin ja selbst schuld, aber ich verschiebe es dann immer wieder!

Bitte gebt mir ein paar Tipps:(

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 28

Erstmal: Gar keine Diät machen! Diäten sind blödsinn, Basieren meist auf viel zu wenig Kalorien was eine Mangelernährung zur folge hat, haben generell irgendwann ein Ende und dann kommt der Jojo-Effekt. Das einzige was wirklich langfristig hilft ist eine Ernährungsumstellung für den Rest des Lebens! Heißt im besten Fall der Verzicht auf Süßigkeiten, FastFood, Softdrinks und Fertigprodukte und dafür der verzehr von mehr Gemüse, Obst, magerem Fleisch, Fisch, Vollkornprodukten, Milchprodukten sowie das trinken von mind. 2L Wasser oder ungesüßten Tee.

Und dann: Wenn du es wirklich willst dann ziehst du es auch durch. Wenn nicht suchst du dir ausreden oder brichst das ganze direkt wieder ab. Was auch bei einigen hilft ist seine Ernährung nicht von heute auf morgen komplett umzustellen sondern schrittweise Tag für Tag oder Woche für Woche etwas zu ändern bis man da ist wo man Ernährungstechnisch hin will. Dabei sollte man aber wirklich darauf achten nicht zu wenig zu essen (Kalorienmäßig) und eben darauf das es gesund ist.

Auch Sport ist dabei wichtig. Es hilft nicht nur beim Abnehmen durch den extra Kalorienverbrauch, sondern verbessert auch das Wohlbefinden dadurch das der Körper gestrafft und Muskeln aufgebaut werden. 3-4x die Woche für 30-60min einen Sport auszuüben bei dem man sich richtig Auspowert und der einem auch Spaß macht (sprich wo man lange mit dran bleibt) ist am besten. Noch besser ist es wenn man Cardio- und Krafttraining miteinander verbindet und dafür muss man noch nicht mal zwingend ins Fittnessstudio. 

Antwort
von johannaxly, 15

Das war bei mir auch so, doch mit der Zeit haben sich für mich mich ein paar Tricks entwickelt.

Wenn du Muskelmasse aufbauen möchtest empfehle ich dir 1-2 Workouts in der Woche zu machen. Diese solltest du jedoch nach 3-4 Wochen erhöhen. Außerdem solltest du dir selbst Grenzen setzen, z.B. nach 17Uhr keine Kalorien mehr und zum Abendessen nur einen kleinen Salat.

Wenn du zwischendurch Hunger bekommst, trink einfach was und wenn das nicht hilft, putz dir die Zähne. Das hört sich vielleicht komisch an, aber wenn du weißt das deine Zähne sauber sind, willst du sie erstmal nicht mit Nahrung verschmutzen...

Ich habe immer Hunger bekommen, wenn ich YouTube geguckt habe und habe dann irgendwann angefangen aus langerweile zu essen. Tu das nicht, geh lieber raus, joggen oder so...

Mein Körper dankt mir und meine Haut auch. Ich habe keine Pickel und sehr weiche, reine Haut, durch das viele trinken und ich fühle mich wieder wohl...

Tipp am Rande, kein Kaugummi! Dein Körper denkt sonst er bekommt Nahrung und entwickelt Hungersyndrome, also viel Glück. Nach 1-2 Wochen gewöhnt sich der Körper an deine neuen Essgewohnheiten;-)

Antwort
von PercyGermany, 32

Du meinst Du nimmst zu? Iss Fleisch oder Fischprodukte, also eiweißreiche Kost, dazu Gemüse. Am besten verzichte ganz auf Kohlehydrate.

Wisse das auch im Obst Zucker steckt - und zwar nicht zu wenig, Melone z.B. ist eine Kalorienbombe. Trinke statt Cola oder Limo Apfelschorle oder Traubenschorle, so es etwas süßes sein muss. Besser ist aber Tee oder Wasser. 

. Abnehmen tut man zuerst immer an den Muskeln, das Fett bekommst Du nur durch Ernährungsumstellung und/oder Ausdauersport weg. Wenn Du Dich nicht quälen willst halte Dich an die Ernährungsumstellung. Probier es aus mit den Kohlehydrate weg lassen, Du wirst sehen das klappt ganz gut, schon nach 1 Woche wirst Du sehen das sich an Deinem Körper was tut.

Wenn Du meinst trotz dem nicht auf Schokolade zu verzichten, iss sie nicht, also nicht zerkauen, steck Dir ein Stück in den Mund und lass es zergehen. Das ist alles Kopfsache, natürlich wird das Gehirn nicht abschalten und sagen ich will keine Schokolade nur weil ich keine bekomme, verstehst Du?

Eine Woche nichts futtern, wie Du schreibst, das ist nicht gut und dient nicht dem dauerhaften Abnehmen.

Halte durch, zeigt sich der Erfolg dann ziehst es automatisch weiter durch, das klappt, wünsch Dir Kraft ;)

Antwort
von Azrael88, 35

Setze deine Ziele nicht ganz so hoch an, dann haste öfters ein Erfolgs erlebnis. Das wiederum spornt dich an immer mehr zuschafen... Du könntest anfangen mit mehr Gemüse essen...später mit sport immer dann wenn du lust hast( wenn man Gemüse und Obst isst, ist man immer motivirter)reicht ja wenn du dir sagst ich will erst mal nur 5 mal im Monat sport machen...und wenn 6 oder 7 mal machst weil du lust dann ist das voll ok

Antwort
von Bunnygirl17, 30

Liebe Marie!

Hier ein paar super Lösungen für dein Problem:

-geh zu einem Artzt und mach eine Kur aus

-hör auf mit Diäten

-Mache eine Essensumstellung

-Achte darauf das du nie dazwischen irgendetwas isst 

Wenn du noch mehr Hilfe brauchst helfe ich dir gerne es gibt viele Möglichkeiten ;) ♥

Lg Bunnygirl17

Antwort
von Smokie89, 14

stelle deine Ernährung grundsätzlich um und achte 6 Tage pro Woche gut darauf. 1 Tag ist frei und da kannst du dann wieder schlemmen. 

klassische Diäten kann man langfristig kaum durchhalten. Lese dich mal bzgl. einen Low Carb Ernährung ein, damit hab ich über 25 kg abgenommen und konnte mich immer satt essen

Antwort
von Neuanfang88, 46

Ich würde mir einen Plan erstellen und vielleicht es mit Fotos dokumentieren?Bin da echt kein Profi drin bin selber ein bisschen dabei ^^

Kommentar von Marieeleyla ,

ich hab nen plan mit Fotos...:(

Kommentar von Neuanfang88 ,

Mhh...Also ich versuche es ja auch und ich habe irgendwie nichts an meinem Sport verhalten geändert:)Ich Spiele zwar Fussball und das auch nicht schlecht aber naja...Ich habe einfach weniger gegessen als sonst und irgendwann hatte ich nicht mehr so viel Hunger wie vorher :) Habe jetzt 3,5 Kilo abgenommen und noch 2 Zentimeter gewachsen.

Antwort
von Bauchwehistdumm, 32

Diät Diät...

Lass den Schwachsinn.

Fang an Sport zu treiben und versuche ein bisschen weniger süßes zu essen, dann wird das schon.

Auf Essen verzichten ist einfach nicht gut, da es dir dann irgendwann an Sachen die der Körper braucht fehlt.

Ich habe vor ein Paar Wochen angefangen, wieder richtig Sport zu treiben.

Ich esse aber deutlich mehr als davor, nehme aber an Fett ab und nehme an Muskelmasse zu.

Nur nicht verzweifeln, du bist nicht die einzige die dieses Problem hat.

Viel Erfolg.

Kommentar von Marieeleyla ,

ich mache sport und ernähre mich gesund... aber wenn ich einmal ein stück schoko esse kann ich nicht mehr aufhören!:(

Kommentar von Bauchwehistdumm ,

Die Frage steht ja noch offen, ob du überhaupt Gewichtsverlust nötig hast.

Kommentar von Marieeleyla ,

ja habe ich, mein Artzt meinte auch schon dass ich etwas abnehmen könnte ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community