Wie kocht man Hähnchenschenkel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du Hähnchenschenkel kochst, solltest du daraus dabei eine Hühnersuppe produzieren (wegen der Energieausnutzung und Vorratshaltung dann sinnvollerweise 4 Schenkel zubereiten):

Suppengrün putzen und zerkleinern, zusammen mit den gewaschenen Hähnchenschenkeln mit entsprechender Menge kaltem Wasser, Salz, Pfeffer, vielleicht etwas Curry - alles sollte gut bedeckt sein und noch ein bisschen mehr - in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen und dann nur noch sanft gerade unter dem Siedepunkt simmern lassen, bis sich das Fleisch von den Knochen löst (kann man sehen oder mal mit einer Gabel probieren - Stündchen wird's schon dauern). Keulen entnehmen, abkühlen lassen, Suppe ebenfalls abkühlen lassen und kalt - z.B. über Nacht - in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Morgen hat sich das Fett an der Oberfläche der Suppe abgesetzt und kann leicht mit einer Schaumkelle abgenommen werden. Dann hast du quasi eine fettfreie Brühe.  Die Haut der Schenkel entsorgen und das Fleisch von den Knochen lösen. Das kannst du nun verwenden wie du möchtest. Einen Teil vielleicht so verwenden, den anderen Teil kleingeschnitten in die Suppe tun, die du, wenn du möchtest, noch mit gekochtem Reis oder Nudeln zu einer vollen Mahlzeit anreichern kannst.

Liegt dir nur an relativ fettfreiem Hühnerfleisch, solltest du generell statt der Hähnchenschenkel Hähnchenbrust kaufen - ohne Haut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ist ganz einfach. Du bringst Wasser zum kochen (aber nicht so viel, wenn die Schenkel bis zur Hälfte im Wasser liegen reicht das völlig aus), gibst evtl. noch Brühe oder Zwiebeln, Knobi, andere Gewürze mit in das Kochwasser, damit die Schenkel ein wenig Geschmack bekommen, legst die Schenkel in das kochende Wasser, machst den Deckel drauf und lässt sie ca. 30 min. leicht köcheln. Na dann mal gutes Gelingen und guten Hunger ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brat sie dann läuft das fett raus und sie schmecken besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

mach Sie am besten im Backofen.

Die Keulen mit ein wenig Öl-Paprika-Salz-Pfeffer-Gemisch einpinseln. Die Schenkel in eine Fettpfanne / oder Auflaufform , bei ca. 200°C Ober-/Unterhitze 50 - 60 Min. garen. 10 Minuten vor Ende mit etwas Bier über die Hautseite  2 - 3 mal beträufeln.

Guten Appetit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Otzevonmallotze
09.12.2015, 17:52

da ich mit fett probleme habe werde ich sie lieber kochen die Hähnchen

0